Ressort
Du befindest dich hier:

Yoga mit WOMAN: 3 einfache Übungen zum Nachmachen [VIDEO]

Turbulente Zeiten? Dann haben wir das perfekte Gegenmittel: Teil 3 unserer Video-Anleitungen, mit drei einfachen Yoga Posen, zum nach- und mitmachen.

von ,

Yoga mit WOMAN: 3 einfache Übungen zum Nachmachen [VIDEO]
© WOMAN

Nach einem aufregenden Wochenende wieder zurück in den Büro-Alltag zu finden ist gar nicht so leicht. Dennoch wollen wir die an uns gestellten Anforderungen bestmöglich erledigen. Dafür brauchen wir jedenfalls Konzentration und Ausgeglichenheit - und dabei kann Yoga eine Hilfe sein. Aber: Die wenigsten haben die Möglichkeit während der Arbeit mal schnell ins Yoga-Studio zu schauen.

Deshalb haben wir ein Angebot für euch: Drei einfache Yoga Posen, vorgeführt von WOMAN Living Ressortleiterin Monika Dlugokecki, die sich nicht nur für WOMAN mit den schönen Seiten des Lebens befasst - ihre Feelgood-Expertise geht nach der Arbeit weiter: Sie hat eine Yoga-Ausbildung bei Tara Stiles in London gemacht und teilt ihr Wissen gerne mit euch! In drei den kurzen Clips, werden zuerst die einzelnen Übungen erklärt, im Video zum Schluss gibt's noch einmal all drei hintereinander. Hier der zweite Teil unserer Serie:

Pose Nummer 1: DAS DREIECK

Wie komme ich in die Pose? Beine etwa einen Meter auseinanderstellen, den rechten Fuß nach außen drehen, Arme nach oben beringen und langsam nach rechts beugen, bis die rechte Hand den rechten Fuß berührt bzw. den Boden, Oberkörper aufdrehen, Blick ist nach oben gerichtet.
Die Pose 3-5 Atemzüge halten und 5 mal wiederholen!

© Video: WOMAN

Wirkung: Regt das Nervensystem an, streckt die Körperseite, straff die Oberschenkelmuskeln. .

Pose Nummer 2: DER KRIEGER

Wie komme ich in die Pose? Aus dem Stand einen großen Schritt nach rechts machen, den rechten Fuß nach außen drehen, rechtes Knie beugen und Arme zur Seite strecken. Der Blick geht Richtung rechter Hand, das Becken ist leicht nach vorne gekippt, die Schultern locker, das recht Knie zieht ganz leicht nach außen.
Jetzt beim Einatmen rechtes Bein strecken und Arme zusammenziehen, dann beim Ausatmen langsam wieder in den Krieger 2 drehen, Kopf geht mit.
Die Pose 3-5 Atemzüge halten und 5 mal wiederholen!

© Video: WOMAN

Wirkung: Stärkt Schultern, Arme, Beine und Knöchel, öffnet Schultern, Brust und Lunge, dehnt Leisten und Oberschenkel, stimuliert die Verdauung, stärkt das Selbstbewusstsein .

Pose Nummer 3: DER STUHL

Wie komme ich in die Pose? Beine sind zusammen und gebeugt, Arme links und rechts neben den Ohren strecken (Ellbogen IMMER leicht gebeugt lassen) und mit dem Oberkörper hochkommen, die Schultern von den Ohren ziehen, tiefer setzen (wie auf einen imaginären Stuhl). Den Rücken dabei gerade halten.
Die Pose 3-5 Atemzüge halten und 5 mal wiederholen!

© Video: WOMAN

Wirkung: Festigt die Oberschenkelmuskeln, stärkt die Körperhaltung, hilft bei Schlaflosigkeit. .

Und hier noch einmal alle 3 Posen hintereinander:

© Video: WOMAN

Du willst noch mehr Übungen zum Nachmachen? In Teil 1 unserer Serie haben wir die drei Posen "Berg, "Baum" und "Hüfte" gezeigt - Hier findest du die Vido-Anleitung. In Teil 2 folgten dann die drei Posen "Drehsitz", "Rückenmassage" und "Childpose". Hier geht's zur Anleitung.