Ressort
Du befindest dich hier:

Orgasmus auf Bestellung

Kontakt zum Körper, Kraft und Lust: Immer mehr Frauen setzen auf Yoni-Massage, ein Doping durch sexuelle Energie. Wir haben uns bei Experten und Kundinnen umgehört.

von
Kommentare: 1

Yoni-Massagen für mehr sexuelle Lust

Masseurin Jaya will bei Sophia, 49, alle Sinne mit einer Feder wecken!

© ROLAND FERRIGATO

WOMAN besuchte drei Studios, die ihre Kundinnen durch Yoni-Massage beglücken. Das Yoni-Massage-Ritual ist Teil einer Tantra-Massage. Wir wollten wissen: Was wird genau gemacht und was empfinden die Kundinnen? Fünf Frauen erzählen von ihren persönlichen Erfahrungen, von den gelösten Blockaden und davon wie die Massagen wieder ihre sexuelle Lust entfacht haben.

Siegfried von YabYum massiert eine Kundin. Das Yoni-Ritual ist absichtlos und nicht zielgerichtet: Es kann zum Orgasmus führen, muss aber nicht. Lustgefühle entstehen durch die Kraft der Berührungen, sexuelle Energie wird geweckt.

Yoni-Massagen für mehr sexuelle Lust
Siegfried von YabYum

Den gesamten Bericht gibt's zu lesen in der neuen Ausgabe von WOMAN, erhältlich ab Freitag, den 1. August 2014!

Thema: Sex & Erotik