Ressort
Du befindest dich hier:

OMG! So viel Zeit verbringen wir mit Diäten!

Wusstest du, wie viel Zeit ihres Lebens Frauen mit Diäten verbringen? Es ist erschreckend. Eigentlich sollten wir mit unserer Zeit doch besseres anzufangen haben...


OMG! So viel Zeit verbringen wir mit Diäten!
© iStockphoto

Es ist zum Haareraufen. Wir verplempern die beste Zeit unseres Lebens mit ... Diäten. Ehrlich wahr. Das haben jetzt britische Forscher festgestellt. Statt dass wir genießen und versuchen, uns mit unserem Körper anzufreunden, hadern wir einen nicht unbeträchtlichen Zeitabschnitt unseres Daseins mit unseren selbst empfundenen Defiziten.

Erst nach dem 30. Geburtstag akzeptieren wir unseren Körper halbwegs

Sechs (!) Jahre ihres Lebens verbringen Frauen im Schnitt mit Abnehmkuren und Diäten, so eine ergab es eine aktuelle Studie des auf Diätprodukte spezialisierten Unternehmens FORZA . Für die Untersuchung wurden 1.000 Frauen unterschiedlichsten Alters zu ihrem Ernährungsverhalten und ihrem Körperbild befragt.

Dabei zeigte sich: Vor allem im Alter zwischen 20 und 30 Jahren ist das Abnehmen ein zentrales Thema im Leben der meisten Frauen. In diesem Jahrzehnt verbringen wir im Schnitt zwei Jahre und sieben Monate mit Hungerkuren. Die intensivsten Phase ist in den fünf Jahren vor dem 30. Geburtstag – in dieser Zeit jagen wir unserer Vorstellung des Idealgewichts am stärksten hinterher.

Danach normalisieren wir unser Körperbewusstsein langsam. Wobei "normal" vielleicht ein wenig weit gefasst ist. In den 30ern halten wir uns noch ein Jahr und neun Monate mit Diäten auf, in den 40ern dann "nur noch" ein Jahr und drei Monate.

Wenn wir die 50 überschritten haben, dann versuchen wir im Schnitt noch einen Monat pro Jahr ein paar Kilos abzuspecken – und zwar tendenziell in der Zeit nach Weihnachten.

Sechs Jahre und zwei Monate verbringen wir mit Diäten

Hochgerechnet investieren wir also wunderbare sechs Jahre Lebenszeit damit, an Salat zu knabbern, Kalorien zu zählen oder ähnlich freudlose Wege zur Gewichts-Reduktion einzuschlagen. Im Schnitt dauert jede dieser Diäten übrigens vier Wochen und drei Tage.

Leider wurden die Ursachen für unser Diätverhalten in den einzelnen Lebensphasen nicht im Detail abgefragt. Allerdings haben die Forscher eine These, warum wir ausgerechnet in den Jahren zwischen 20 und 30 die meiste Zeit in Hungerkuren investieren. Und die, sorry, schmeckt uns leider gar nicht...

Aber gut, wir wollen sie euch nicht vorenthalten: Offenbar, so meinen die Studienautoren, achten Frauen besonders dann auf ihr Gewicht, wenn sie Single sind. Das Durchschnittsalter für die Hochzeit liegt bei 30 Jahren – 64 Prozent der verheirateten Frauen gaben außerdem an, dass sie nach ihrer Hochzeit weniger Diäten durchführten.

Thema: Diät