Ressort
Du befindest dich hier:

Hausmittel: Zitronensaft gegen Magen-Darm-Grippe!

Durchfall, Übelkeit: Die Magen-Darm-Grippe geht um! Doch es gibt ein Hausmittel, das dich vor dieser fiesen Krankheit bewahren könnte.

von

Hausmittel: Zitronensaft gegen Magen-Darm-Grippe!

Zitronensaft: Natürliches Hausmittel gegen Novoviren

© iStockphoto

Auf einmal ist dir schrecklich übel, dein Magen krampft, du rennst jede zweite Minute mit schwerem Durchfall aufs Klo. Etwas bei dir behalten? Nicht einmal dran zu denken! Eine Magen-Darm-Grippe, das wird jeder und jede bestätigen, ist die Hölle. Und auch furchtbar hartnäckig.

Auslöser für Durchfall, Übelkeit oder die klassische Magen-Darm-Grippe könnten sogenannte Noroviren sein. Das sind Erreger, die oral-fäkal übertragen werden. Schon geringe (und mit dem freien Auge nicht erkennbare) Mengen an Stuhlresten oder Erbrochenem auf Lebensmitteln, Gegenständen oder Händen reichen für eine Infektion aus. Eine Magen-Darm-Grippe kann aber auch durch andere Viren, Bakterien oder in seltenen Fällen auch durch Parasiten ausgelöst werden.

Bei Magen-Darm-Grippe: Welche Desinfektion?

Einen wirklichen Schutz gegen Viren gibt es nicht. Ausreichend oft und richtig Hände waschen (mit Seife und mindestens 15 Sekunden lang) ist die Nr. 1 in Sachen Vorbeugung. Desinfektionsmittel sind teilweise gesundheitlich bedenklich – und schnell mal zur Hand hat man sie auch nicht.

Ein Ersatz für die chemisch hergestellten Mittel kommt aus der Natur – und findet sich in den meisten Küchen. Denn wie WissenschaftlerInnen der Arbeitsgruppe Noroviren der C.H.S.-Stiftung am Deutschen Krebsforschungszentrum und der Universität Heidelberg herausfanden, taugen Zitronen genauso effektiv als Desinfektionsmittel wie alle künstlich hergestellten Produkte.

Zitronensaft wirkt gegen Noroviren

Die Zitronensäure tötet die Noroviren ab und verhindert eine Ansteckung mit dem Erreger. Grant Hansmann, Leiter der Studie, erklärt: "Unsere Untersuchungen deuten darauf hin, dass schon der Saft einer einzigen Zitrone ausreicht, um die Ansteckung zu verhindern."

Nun ist es zwar recht praktisch zu wissen, dass sich die Zitronen zur Desinfektion eignen – wirklich spannend wird aber das nächste Ergebnis der Forschenden. Die wollen nämlich nun herausfinden, ob sich der Saft der Zitrusfrüchte auch zur direkten Behandlung der Magen-Darm-Grippe eignet.

Und wir? Warten die Forschung gar nicht erst ab. Sondern trinken unser Zitronenwasser gleich mal präventiv... (hier findest du den Fahrplan zur Darmsanierung).

Das könnte dich auch interessieren:
Ich habe täglich Zitronenwasser getrunken - das geschah
5 Gründe für Zitronenwasser am Morgen
Periode: Grund für Blähungen & Durchfall