Ressort
Du befindest dich hier:

Zoe Saldana: Heimliche Hochzeit

Zoe Saldana, die Ex-Freundin und Schauspielkollegin von "Hangover"-Star Bradley Cooper hat nach nur acht Monaten ihren Neuen in kleinem Rahmen geheiratet.

von

Zoe Saldana: Heimliche Hochzeit
© 2013 Getty Images

Erst vor wenigen Monaten, genauer gesagt acht, gaben Zoe Saldana (34) und Bradley Cooper (38) ihr Beziehungs-Aus bekannt. Nun wurde bekannt, dass die hübsche Schauspielerin bereits im Juni ihren Kurz-Zeit-Freund Marco Perego (34) geheiratet hat. Wie ein Insider gegenüber Us Weekly äußerte, handelte es sich um eine sehr kleine Zeremonie, die aber überaus romantisch und schön war. Nur eine handvoll Freunde und Verwandte waren dabei, als Zoe ihrem Marco das Ja-Wort gab.

Die rassige Hollywood-Schauspielerin und der italienische Künstler wurden erstmals im Mai als Paar wahrgenommen, als sie sich nach der Premiere ihres Films "Star Trek Into Darkness" küssend in der Öffentlichkeit zeigten. Kurz danach stellte sich heraus, dass die beiden sich schon länger kennen und eine gemeinsame Freundin schwärmte schon damals von der "wunderbaren Chemie", die zwischen den zwei Turteltauben herrscht. "Zoe ist hellauf begeistert, jemanden zu haben, mit dem sie das Leben nun gemeinsam genießen kann." Interessant ist, dass Zoe in einem Interview Anfang Mai noch verkündete: "Momentan finde ich Männer attraktiv. Ich weiß nicht, ob dies in Zukunft weiter der Fall sein wird. Aber sollte ich eines Tages meine Meinung ändern, wen ich attraktiv finde, werde ich dem folgen und dann auch weiterhin von meinen Lieben unterstützt werden." Das war scheinbar alles nur ein falsches Spiel, um die Presse in die Irre zu führen.

Inzwischen turtelt Bradley Cooper mit seinem 20-jährigen Model Suki Waterhouse herum. Dass die beiden sich gefunden haben, wurde bereits im Frühjahr bekannt und vor kurzem konnte man die beiden, verliebt und glücklich in einem Pariser Park beobachten. Die 17 Jahre Altersunterschied scheinen das britische Model und den amerikanischen Hollywood-Star jedenfalls nicht zu stören und wer weiß, vielleicht läuten ja schon bald erneut die Hochzeitsglocken!