Ressort
Du befindest dich hier:

Zooey Deschanel: Ihre Horror-Schwester brachte sie oft zum Weinen

Schauspielerin Zooey Deschanel ('New Girl') musste sich als Kind haarsträubende Horrorgeschichten von ihrer großen Schwester anhören.


Zooey Deschanel: Ihre Horror-Schwester brachte sie oft zum Weinen

Die Aktrice verriet, dass ihre Schauspielerschwester Emily (35, 'Bones') sie als Kind gern ärgerte. In einem Interview mit US-TV-Moderator Jimmy Kimmel erzählte Zooey, dass Emily ihr oft Szenen aus Horrorfilmen vorspielte, um ihr Angst einzujagen: "Sie benutzte die Handlung von 'Die Invasion der Körperfresser', um mich zu ängstigen", erzählte sie - der Horrorfilm erzählt von einer Gruppe Menschen, die entdecken, dass die gesamte Menschheit durch Klone ersetzt wird.

Der brünette Serienstar erinnerte sich daran, wie Emily glaubhaft vorgab, dass sie durch einen Außerirdischen vom Neptun ersetzt wurde. Die Scherze gingen oft so weit, dass Zooey weinen musste: "Die Neptunier hatten meine wahre Schwester umgebracht und sie durch eine exakte Kopie ersetzt, die wie sie aussah, wie sie sprach und, wenn meine Eltern nicht im Zimmern waren, Fratzen zog", beschrieb Zooey die Gruselgeschichten ihrer Schwester. "Sie brachte mich zum Weinen und dann lachte sie. Aber hey, dafür sind Geschwister da, oder?"

Außerdem sprach Emily gern mit einer monotonen Stimme, wie sie der Android V.I.C.I. in der Science-Fiction-Sitcom 'Small Wonder' hatte. Doch diese Erlebnisse sind längst Geschichte: Nachdem Zooey Deschanel neben ihrer Schwester Emily in 'Bones' zu sehen war, landete sie mit der Sitcom 'New Girl' oihren eigenen Serienerfolg.

(Covermedia/red)

Mehr zum Thema