Ressort
Du befindest dich hier:

Einfach Übung gegen Falten!

Die zwei Linien zwischen den Augenbrauen lassen dich immer grimmig aussehen? Mit einer einfachen Übung wirst du die Zornesfalte los!

von

Übungen gegen Falten
© Thinkstock Images. Pic by fotyma.

"Bist du heute nicht gut drauf?" - Es reicht, ich kann die Frage nicht mehr hören. Doch, ich bin gut drauf, das sind nur meine Zornesfalten! Es ist so: Ich bin erst 26 und trotzdem: Ich habe zwei ausgeprägte Zornesfalten zwischen den Augen. Liegt zum einen daran, dass ich nur selten meine Brille trage und die Augen zusammenkneife und zum anderen an gemeinen Erbanlagen.

Gott sei Dank habe ich Freunde, die sich auskennen mit Falten und sich schon länger damit beschäftigen (danke Archim). Es gibt nämlich Anti-Falten-Übungen, die tatsächlich helfen sollen die blöden Dinger loszuwerden! Wir erklären dir wie die Übung gegen die Zornesfalte funktioniert und zeigen eine Video-Anleitung für weitere Anti-Aging-Workouts.

Anleitung Zornesfalte Stirn

1. Lege die Handballen knapp über die Augenbrauen.
2. Schiebe nun die Haut nach oben und halte sie mit festem Druck. Der Blick ist auf den Boden gerichtet.
3. Versuche die Stirn gegen den Druck der Handballen nach unten zu ziehen, wie du es machst, wenn du böse schaust.
4. Lass locker, blicke geradeaus und wiederhole die Übung 20 Mal!
5. Wird die Übung zu anstrengend, kannst du die beanspruchte Stirnpartie auslockern, in dem du die Augenbrauen schnell auf und ab bewegst.

Wichtiger Zusatz-Tipp: Trage öfters deine Brille oder lass deine Augen kontrollieren! Und das ganze Jahr über gilt: Lieber einmal zu oft die Sonnenbrille tragen, als die Augen zusammenkneifen!

Video-Anleitung Gesichts-Gymnastik

Thema: Anti-Aging