Ressort
Du befindest dich hier:

Zu hässlich für Hollywood?

von

Kaum vorstellbar: Diese wunderschönen Frauen, die von Titelbildern großer Modemagazine strahlen, mussten sich zu Beginn ihrer Karriere anhören, dass sie "zu hässlich für Hollywood" seien. Heute sind sie Welt-Stars. Wir verraten euch, wer sich von den Oberflächlichkeiten der Glamour-Branche nicht unterkriegen ließ.


Whitney Cummings © Bild: Getty Images

Whitney Cummings

Schneewittchen-Teint, volle Lippen und eine Traumfigur: Obwohl Whitney Cummings vor ihrer Schauspielkarriere (Punk'd, 2 Broke Girls ) als Model gearbeitet hat, gelten in der Traumfabrik Hollywood offenbar andere Kriterien: "Mein ehemaliger Agent hat mir zu Beginn meiner Karriere prophezeit, dass für mich nur Nebenrollen als Ulknudel in Frage kommen würde. Für Hauptrollen sei ich leider nicht hübsch genug. Es war furchtbar demütigend – und ich konnte wenig dagegen halten. Damals dachte ich, der Mann würde über meine Zukunft entscheiden können."