Ressort
Du befindest dich hier:

Christkindlmarkt-Rezept: Zucker-Zimt-Donuts

Wenn ich an den Christkindlmarkt denke, erinnere ich mich an meine Kindheit. Wir sind immer zu den Adventmärkten gegangen, es hat nach Zucker und Zimt gerochen und meine Eltern haben mir Donuts gekauft. Daher hole ich mir den Christkindlmarkt zu mir nach Hause. Das Rezept ist wirklich der Hit.

von

Christkindlmarkt: Zucker-Zimt-Donuts
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

600 g Mehl
1 Prise Salz
2 Eier
250 ml Milch
1 Pkg Germ
40 g Zucker
10 g Vanillezucker
70 g Butter
Zum Wälzen:
Kristallzucker & Zimt
Öl zum Frittieren

ZUBEREITUNG

Milch erwärmen, Zucker einrühren und Germ hineinbröseln. Alles gut umrühren und durchmischen, bis sich alles aufgelöst hat. Mehl, Salz und Eier in eine Rührschüssel füllen und die Germmilch dazugeben. Den Teig - am besten mit der Küchenmaschine - zu einem geschmeidigen Teig kneten, nach und nach die geschmolzene, nicht heiße, Butter hinzufügen. Den Teig mit einem Geschirrtuch zudecken und in der Schüssel an einem warmen Ort 50-60 Min. gehen lassen. Dann wird der Teig nochmals durchgeknetet und für 30 Min. zum rasten an den warmen Ort gestellt.
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dick ausrollen. Mit einem Donut-Ausstecher, Donuts ausstechen. Wer keinen hat, kann einen runden Keksausstecher verwenden und in der Mitte ein kleineres Loch ausschneiden.
Donuts auf ein mit einem Geschirrtuch ausgelegtes Blech legen, zudecken und nochmals 40 Min. gehen lassen. Dabei sollten sie nicht zu eng aneinander liegen, da sie nochmals aufgehen. Daher besser zwei Blech verwenden. Öl in einem großen Topf erhitzen und danach auf beiden Seiten knusprig braun frittieren. Mit einem Schöpflöffel aus dem Öl heben und auf Küchenpapaier abtropfen lassen. Noch warm in der Zucker-Zimt-Mischung wälzen und vor dem Verzehr komplett auskühlen lassen.

Christkindlmarkt: Zucker-Zimt-Donuts

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .