Ressort
Du befindest dich hier:

2 Frauen, 2 Figuren, 1 Kleid!

Wie sieht es aus, wenn eine dünne und eine Plus-Size-Modebloggerin ein und dasselbe Asos-Kleid stylen? Zwei Frauen, zwei Figuren, ein Dress.

von

2 Frauen, 2 Figuren, 1 Kleid!

Tanesha Awasthi vom Plus Size-Blog Girl With Curves

© girlwithcurves.com

In der Welt der Modeblogger gibt es nach wie vor einen gewissen Gap. Während die schlanken Elfen, die Models in nichts nachstehen, sich in zarte Sommer-Fähnchen hüllen, präsentieren die meisten kurvigeren Fashionistas nach wie vor lieber weit geschnittene Teile.

Dass aber Bloggerinnen mit recht unterschiedlichen Kleidergrößen ein- und dasselbe Trend-Outfit für ihre Fans zur Schau stellen, kommt relativ selten vor. Und so ist die Entdeckung der US-Seite WhoWhatWear.com eine erfreuliche Ausnahme. Denn in der letzten Woche präsentierten sich sowohl Tanesha Awasthi, seit 2011 mit ihrem Blog Girl With Curves eine der einflussreichsten Plus Size-Bloggerinnen der Welt, und die zarte Blair Eadie, Macherin hinter der Seite Atlantic Pacific, ein- und dasselbe gestreifte Asos -Dress mit Cut-Outs.

Das wirklich interessante am Foto-Vergleich: Obwohl beide Frauen völlig unterschiedliche Figuren haben, sehen beide in demselben Kleid ähnlich fantastisch aus (für die WOMAN -Redaktion liegt die kurvige Tanesha sogar ein klitzekleines Stück weiter vorne ), hat das Gewicht keinen wirklichen Einfluss auf die Optik. Woran erkennbar wäre: Es zählt vor allem, mit welcher Attitude und welchen Accessoires ein Look getragen wird. Und nicht nur, wie viele Kurven darin stecken.

Tanesha von "Girl With Curves"
Blair, Macherin hinter Pacific Blogspot

Erhältlich ist das wirklich wunderbare Sommer-Dress übrigens bei Asos zum Preis von 87,99 Euro. Weitere tolle Sommerkleider in ähnlichem Look gibt es auch im WOMAN-Shop!

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.