Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 16

Zunehmender Mond in den ZWILLINGEN (Licht- und Blütentag, Qualität: Fett): Ein Tag, an dem man gerne lacht und tratscht; ideal für die Liebe, für Reisen und Übersiedlungen (für Mensch und Tier); wer alleine ist, sollte ausgehen: Die Chance, jemanden kennenzulernen, ist größer als sonst; Schüler nehmen Sprachen und Geschichte gut auf (können aber nicht gut wiedergeben); Schulterprobleme rühren nicht selten davon, dass man sich ?zu viel aufgeladen hat?: Hier hilft regelmäßiges Kreisen der Schultern (sieben Mal vor, sieben Mal zurück). Auch eine Nacken-Schulter-Massage kann Wunder wirken; günstig für eine Aromatherapie ? sogar Pflanzen reagieren gut auf Beimengungen von natürlichen Duftölen zum Gießwasser.

  • Pflanzen (günstig)
  • Reisen (günstig)
  • Liebe (günstig)
  • Gießen (ungünstig)
  • Fenster putzen (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Zwillinge

Kalenderwoche 16

Die Woche beginnt mit dem Neumond im Widder: Ein Tag, an dem man alles erledigen sollte, was lange liegen geblieben ist, um Kästen, Laden, Keller und Dachböden auszumisten. Eine Diät sollten Sie nun mit einem Fasttag beenden. Merkur ist nun wieder direktläufig. Verhandlungen, die in den vergangenen Wochen stagnierten, können wieder aufgenommen werden. Es zeigt sich ein starker Vorwärtsschub. Am 20.4. wandert die Sonne um 5.13 Uhr vom Widder- in das Stier-Zeichen. Ein Baby, das etwa um 5.15 Uhr auf die Welt kommt, ist schon Stier-Geborener, hat aber noch viele Widder-Eigenschaften. Für ein Horoskop ist daher die Geburtsminute äußerst wichtig!

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle