Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 37

Abnehmender Mond in den ZWILLINGEN ? Halbmond (Lichttag, Qualität: Fett): Sie finden heute die richtigen Worte für unangenehme Briefe oder Telefonate; schlaffen Oberarmen kann mit Bindegewebsmassagen vorgebeugt werden; günstig für Arm- und Schulter-Gymnastik: 1. Arme seitwärts ausstrecken und Handflächen nach oben und unten drehen. 2. Kleine Kreise abwechselnd vorwärts und rückwärts ziehen. 3. Arme rückwärts und vorwärts in großen Kreisen schwingen (1 Minute lang!). Bei Bronchitis oder starkem Husten Hals/Brust mit Eukalyptus- oder Thymianöl einreiben ? es reicht auch eine Einreibung mit Schweineschmalz. Anschließend ein heißes Tuch auf die Brust legen. Ansonsten gilt alles wie gestern.

  • Putzen (günstig)
  • Fenster putzen (günstig)
  • Reisen (günstig)
  • Liebe (günstig)
  • Gießen (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Zwillinge

Kalenderwoche 37

Fortsetzung 24 Stunden nach der inneren Uhr: Um ca. 12 Uhr rasseln wir ins Mittagstief, der Organismus will Ruhe. Ca. 14 Uhr: Beste Zeit für den Zahnarztbesuch, Betäubungsmittel wirken besonders gut. Ab 15 Uhr: Die Konzentrationsfähigkeit steigt, die Körpertemperatur ist am höchsten. 16 Uhr: Immunsystem beginnt zu arbeiten. 17 Uhr: Wir erreichen den zweiten Höhepunkt, gute Zeit für geistige und körperliche Höchstleistungen. Ab 19 Uhr: Körper schaltet auf Sparflamme, Blutdruck und Puls sinken, Konzentration lässt nach. Ab 20 Uhr: Wir werden langsamer, der Organismus bereitet sich auf die Nachtruhe vor. „Dienstschluss“ für die Verdauung. Jetzt sollte man keine großen Mahlzeiten mehr einnehmen!

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle