Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 7

Zunehmender Mond in den FISCHEN (Wasser- und Blatttag, Qualität: Kohlenhydrat): Guter Tag für Musik, Inspiration und Meditation; bei Fische-Mond lässt man sich leichter Geld aus der Tasche ziehen oder Versprechungen entlocken; die Haut nimmt heilende und pflegende Substanzen besser auf; Frisuren halten schlecht; bei Neigung zu Schuppen oder fetter Kopfhaut Haare besser nicht waschen; zu enge Schuhe schmerzen mehr; günstig für ein Fußbad mit anschließender Fußpflege; eine Fußreflexzonenmassage verhindert Krankheiten; labile Menschen lassen sich heute zu Alkohol- oder Drogenexzessen verführen; Vorsicht auch mit Nikotin und schweren, nicht vom Arzt verordneten Medikamenten.

  • Gießen (günstig)
  • Körperpflege (günstig)
  • Haare schneiden (ungünstig)
  • Wäsche (ungünstig)
  • Feiern (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Fische

Kalenderwoche 7

Am Aschermittwoch, 14.2., beginnt die 40-tägige österliche Buß- und Fastenzeit. Papst Gregor I. (590-604) hat diesen Tag eingeführt, weil das Faschingstreiben immer ausschweifender wurde. Der Neumond am 15.2. leitet das chinesische Neujahr ein. Das Jahr des Hahns ist zu Ende, es beginnt am 16.2. das Jahr des Hundes. Menschen, die im chinesischen Tierkreiszeichen Hund geboren sind, sind Gerechtigkeitsfanatiker, lebhaft, attraktiv und sehr sexy. Am 18.2. wandert die Sonne um 18.19 Uhr vom Wassermann- in das Fische-Zeichen. Semesterferien für die Schüler im Burgenland, in Kärnten, Salzburg und in Tirol: 12. bis 17.02.2018.

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle