Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 10

Abnehmender Mond im STEINBOCK (Kälte- und Wurzeltag, Qualität: Salz): Heute ist ein etwas nachdenklicher Tag, man sieht durch Saturn/Merkur plötzlich alles viel schwärzer; Sie können Hand- und Fußnägel behandeln; ein Gesichts-/Körperpeeling oder Körperbürstungen machen; Augenbrauen zupfen; Haare an den Beinen und in der Bikinizone entfernen; Pflanzen auslichten; roden; alles ausreißen oder kürzen, was nicht mehr so schnell nachwachsen soll; Schädlinge unter der Erde bekämpfen; Wurzelpflanzen setzen; bei gutem Wetter Blumen und Sträucher umsetzen (wurzeln gut an); Erd- und Aushubarbeiten tätigen; Holzböden oder -treppen anfertigen (haben eine hohe Haltbarkeit und knarren nicht) oder verstopfte Dachrinnen reinigen.

  • Gesichtspflege (günstig)
  • Körperpflege (günstig)
  • Pflanzen (günstig)
  • Putzen (günstig)
  • Nägel (günstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Steinbock

Kalenderwoche 10

Legen Sie beim Pflanzen mehr Wert auf Erdstrahlengitter. Unser Obst und Gemüse (außer Paradeiser) benötigen erdstrahlenfreie Zonen, fast alle Heilkräuter hingegen brauchen Strahlenplätze. Dort, wo Sie immer viele Brennnesseln, Ameisen und Blattläuse entdecken, befindet sich vermutlich ein verstrahlter Platz. Auch die Tiere benötigen spezifische Erdstrahlen: Nutztiere wie Schafe, Kühe, Schweine, aber auch Hunde, Schwalben und Störche sind wie wir Menschen Strahlenflüchter. Über Strahlenpunkten können diese Wesen krank und unfruchtbar werden. Katzen dagegen suchen sich ihren Lieblingsplatz nur auf verstrahlten Plätzen. Bauernkalender: Feuchter fauler März ist der Bauern Schmerz.

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle