Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 13

Zunehmender Mond geht um 19.53 Uhr von der JUNGFRAU in die WAAGE (noch Kälte- und Wurzeltag, Qualität: Salz): Haare halten gut; der Jungfrau-Mond macht viele Menschen zu kritischen Sauberkeitsfanatikern; Sie können Kästen umschichten; Möbel umstellen; Dokumente und Kleider ordnen; Zimmer- oder Balkonpflanzen umsetzen; keinen Kopfsalat pflanzen (schießt zu schnell aus); bei Jungfrau-Mond gepflanzte Bäume/Sträucher sind unempfindlich gegen Hitze, Wind und Schnee; nehmen Sie abends ein warmes Bad mit Kräutern: Vor dem Schlafengehen bewegt es die Chi-Energie vom Kopf zu den Füßen und fördert die Entspannung; dem Darm zuliebe salzarm essen. Tagsüber gilt ansonsten alles wie gestern.

  • Haare schneiden (günstig)
  • Gesichtspflege (günstig)
  • Pflanzen (günstig)
  • Putzen (ungünstig)
  • Fenster putzen (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Jungfrau Waage

Kalenderwoche 13

Merkur ist nun seit 22.3. bis 15.4.2018 rückläufig. Dieser Aspekt bedeutet, dass Sie diese Tage dazu benützen sollten, etwas zu beenden oder ihr Leben von chaotischen, überflüssigen Dingen zu befreien. Dies kann man auch so deuten, dass Sie aus Ihrem Keller, Dachboden, aus der Abstellkammer altes Gerümpel entsorgen. In der christlichen Osterliturgie wird am Gründonnerstag das Letzte Abendmahl begangen, am Karfreitag der Tod Christi betrauert und am Ostersonntag seine Auferstehung gefeiert. Erst im 4. Jh. entschied das Konzil von Nicäa, dass das Osterfest am 1. Sonntag nach dem Frühlings-Vollmond (heuer eben schon am 31.3.) zu begehen ist. Demnach kann Ostern jedes Jahr um bis zu fünf Wochen variieren.

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle