Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 37

Zunehmender Mond im SKORPION (Wasser- und Blatttag, Qualität: Kohlenhydrat): Der Mond-Venus-Mars-Einfluss verspricht romantische Begegnungen, große Gefühle, auch Eifersucht ist im Spiel; kein guter Reisetag; Haare fallen zusammen und wirken strähnig (nicht zu heiß und gegen den Wuchs föhnen); alte Verletzungen (seelische oder körperliche) können sich bemerkbar machen; günstig für Massagen mit gewebestraffenden Ölen im Hüft-Bauch-Bereich; Regelbeschwerden werden stärker empfunden; potenzfördernde Mittel sind wirksamer; bei sexuellen Begegnungen besteht eine größere Ansteckungsgefahr; schwangere Frauen dürfen sich nicht überanstrengen!

  • Gießen (günstig)
  • Liebe (günstig)
  • Haare schneiden (ungünstig)
  • Reisen (ungünstig)
  • Wäsche (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Skorpion

Kalenderwoche 37

Fortsetzung 24 Stunden nach der inneren Uhr: Um ca. 12 Uhr rasseln wir ins Mittagstief, der Organismus will Ruhe. Ca. 14 Uhr: Beste Zeit für den Zahnarztbesuch, Betäubungsmittel wirken besonders gut. Ab 15 Uhr: Die Konzentrationsfähigkeit steigt, die Körpertemperatur ist am höchsten. 16 Uhr: Immunsystem beginnt zu arbeiten. 17 Uhr: Wir erreichen den zweiten Höhepunkt, gute Zeit für geistige und körperliche Höchstleistungen. Ab 19 Uhr: Körper schaltet auf Sparflamme, Blutdruck und Puls sinken, Konzentration lässt nach. Ab 20 Uhr: Wir werden langsamer, der Organismus bereitet sich auf die Nachtruhe vor. „Dienstschluss“ für die Verdauung. Jetzt sollte man keine großen Mahlzeiten mehr einnehmen!

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle