Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 37

Zunehmender Mond im SKORPION (Wasser- und Blatttag, Qualität: Kohlenhydrat): Dank der Mond-Jupiter-Konjunktion sehen Sie heute alles viel großzügiger; kein guter Reisetag; Frisuren halten schlecht; günstig für Collagen- und Laserbehandlungen; für psychotherapeutische Behandlungen; für ein Beckenbodentraining (wann immer Sie daran denken: Gesäß anspannen und wieder loslassen); Sie können Zimmerpflanzen gießen; Quellen anzapfen, Brunnen bohren; kein guter Zeitpunkt für einen Großeinkauf: Lebensmittel verderben rascher (eignen sich nicht zum Lagern); Vorsicht: Zeckengefahr; ungünstig für Unterleibs-OPs, auf Medikamente sprechen Sie jedoch gut an. Ansonsten gilt alles wie gestern.

  • Gießen (günstig)
  • Körperpflege (günstig)
  • Haare schneiden (ungünstig)
  • Reisen (ungünstig)
  • Wäsche (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Skorpion

Kalenderwoche 37

Fortsetzung 24 Stunden nach der inneren Uhr: Um ca. 12 Uhr rasseln wir ins Mittagstief, der Organismus will Ruhe. Ca. 14 Uhr: Beste Zeit für den Zahnarztbesuch, Betäubungsmittel wirken besonders gut. Ab 15 Uhr: Die Konzentrationsfähigkeit steigt, die Körpertemperatur ist am höchsten. 16 Uhr: Immunsystem beginnt zu arbeiten. 17 Uhr: Wir erreichen den zweiten Höhepunkt, gute Zeit für geistige und körperliche Höchstleistungen. Ab 19 Uhr: Körper schaltet auf Sparflamme, Blutdruck und Puls sinken, Konzentration lässt nach. Ab 20 Uhr: Wir werden langsamer, der Organismus bereitet sich auf die Nachtruhe vor. „Dienstschluss“ für die Verdauung. Jetzt sollte man keine großen Mahlzeiten mehr einnehmen!

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle