Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 49

Zunehmender Mond geht um 13.02 Uhr vom SCHÜTZEN in den STEINBOCK (Übergang von Hitze- in Kältetag): Viele Menschen haben heute den Hang zu Übertreibungen; Geschäfte, jetzt eingefädelt, haben keine unmittelbare Wirkung, aber gute Zukunftschancen; betreiben Sie verstärkt Oberschenkelgymnastik, und wärmen Sie sich vor sportlicher Betätigung intensiver auf. Bei ungewohnter körperlicher Anstrengung wie z.B. Skifahren oder Bergsteigen ist man anfälliger für Muskelkater, Muskelkrämpfe oder Muskelverletzungen. Bei Steinbock-Mond fällt man am Nachmittag/Abend durch Ausdauer und Beharrlichkeit auf. Und Venus deutet darauf hin, dass eine Liebesgeschichte eine ernsthafte Wende bekommt.

  • Gesichtspflege (günstig)
  • Körperpflege (günstig)
  • Liebe (günstig)
  • Putzen (ungünstig)
  • Wäsche (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Schütze Steinbock

Kalenderwoche 49

Zu Barbara (Patronin der Bergleute) am 4.12. sollte man Kirsch- oder Apfelbaumzweige ins lauwarme Wasser stellen. Blühen sie bis Weihnachten, gilt dies als gutes Omen für das kommende Jahr. Am 6.12. feiern wir St. Nikolaus: Der Heilige war im 4. Jahrhundert Bischof von Myra und hat viele Wunder vollbracht. Als Schutzpatron der Kinder gilt er als Gabenspender. Der Neumond am 7.12. ist ein idealer Tag, um Bilanz zu ziehen und um sich von belastenden und krank machenden Dingen zu trennen. Am 8.12. feiern wir Mariä Empfängnis: Der Legende nach war dies der Zeugungstag Marias. Ihr Geburtstag fällt demnach auf den 8.9., in das Sternzeichen Jungfrau.

Der Mondkalender 2019 ist da! Mond-Tipps für jeden Tag auf 242 Seiten: € 9,90 in Trafik & Buchhandel (für Abonnentinnen um € 7,-). Bestellen unter 01/ 95 55 100 oder aboshop.vgn.at/vgn-mondkalender

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle