Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 25

Abnehmender Mond im STEINBOCK (Kälte- und Wurzeltag, Qualität: Salz): Nach bäuerlicher Überlieferung ist der 18.6. ein Lostag, und zwar unabhängig davon, in welcher Phase der Mond sich gerade befindet: Wer am 18.6. bis 13 Uhr jätet, wird Unkraut für immer los. Guter Tag für Buchhaltung und Steuerangelegenheiten; für berufliche Vorhaben, bei denen Selbstdisziplin und harte Arbeit wichtig sind; Sie können Hand- und Fußnägel behandeln (auch Krallen von Tieren); heute geschnittene Haare werden fester; Umschläge mit Klettenwurzelabsud oder Kohlsaft helfen gegen Akne; Monddiät: Roter-Rüben-Salat (alle roten Pflanzenteile haben Antikrebswirkung: Paradeiser, Rotkraut, Rote Rüben usw.).

  • Körperpflege (günstig)
  • Pflanzen (günstig)
  • Putzen (günstig)
  • Nägel (günstig)
  • Wäsche (günstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Steinbock

Kalenderwoche 25

Die Woche beginnt mit dem Vollmond im Schützen, der ruhelos macht und zu voreiligen Versprechungen verleitet. Günstiger Tag für eine Hormonumstellung: Das Abstillen von Babys und Jung-tieren geht problemloser vor sich. Der Fronleichnamstag (20.6.) wird immer 60 Tage nach Ostern begangen und symbolisiert die Wandlung der geweihten Hostie in den Leib Jesu. Am 21.6. ist Sommersonnenwende: Die Sonne erreicht in ihrem nördlichen Wendepunkt den höchsten Stand und wandert um 17.54 Uhr in das Krebs-Zeichen. Der längste Tag hat 16 Stunden, die kürzeste Nacht 8. Die Johannisnacht (die Nacht vom 23. auf 24.6.) ist benannt nach Johannes dem Täufer, dessen Geburt am 24.6. gefeiert wird.

Der Mondkalender 2019 ist da! Mond-Tipps für jeden Tag auf 242 Seiten: € 9,90 in Trafik & Buchhandel (für Abonnentinnen um € 7,-). Bestellen unter 01/ 95 55 100 oder aboshop.vgn.at/vgn-mondkalender

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle