Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 25

Abnehmender Mond geht um 4.01 Uhr vom STEINBOCK in den WASSERMANN (Übergang von Kälte- in Lichttag): Zeitig in der Früh gilt noch alles wie gestern und vorgestern. Der Übergang in den Wassermann-Mond bringt am Vormittag einen Stimmungsumschwung, plötzlich sind die Menschen freundlicher, man wird geselliger, fröhlicher; Sie können Fenster, Fernsehschirme, Kacheln, Spiegel mit länger anhaltender Wirkung putzen; bei Venen-Problemen langes Stehen vermeiden. Feng-Shui-Tipp: Eine gute Relation zwischen Türen und Fenstern in einer Wohnung oder in einem Haus ist der Schlüssel eins zu drei. Sie sollten demnach dreimal so viele Fenster wie Türen im Haus haben.

  • Gesichtspflege (günstig)
  • Körperpflege (günstig)
  • Putzen (günstig)
  • Fenster putzen (günstig)
  • Gießen (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Steinbock Wassermann

Kalenderwoche 25

Die Woche beginnt mit dem Vollmond im Schützen, der ruhelos macht und zu voreiligen Versprechungen verleitet. Günstiger Tag für eine Hormonumstellung: Das Abstillen von Babys und Jung-tieren geht problemloser vor sich. Der Fronleichnamstag (20.6.) wird immer 60 Tage nach Ostern begangen und symbolisiert die Wandlung der geweihten Hostie in den Leib Jesu. Am 21.6. ist Sommersonnenwende: Die Sonne erreicht in ihrem nördlichen Wendepunkt den höchsten Stand und wandert um 17.54 Uhr in das Krebs-Zeichen. Der längste Tag hat 16 Stunden, die kürzeste Nacht 8. Die Johannisnacht (die Nacht vom 23. auf 24.6.) ist benannt nach Johannes dem Täufer, dessen Geburt am 24.6. gefeiert wird.

Der Mondkalender 2019 ist da! Mond-Tipps für jeden Tag auf 242 Seiten: € 9,90 in Trafik & Buchhandel (für Abonnentinnen um € 7,-). Bestellen unter 01/ 95 55 100 oder aboshop.vgn.at/vgn-mondkalender

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle