Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 37

Zunehmender Mond geht um 11.52 Uhr vom WASSERMANN in die FISCHE (Übergang von Licht- in Wassertag): Heute sind Sie entweder überaktiv oder extrem bequem; da der Mond aufnahmebereiter macht: günstig für Schulungen, Seminare und Prüfungsvorbereitungen; Heil- und Nährcremes sind wirksamer. Bis Mittag gilt ansonsten alles wie gestern und vorgestern. Vorsicht: Am Nachmittag bzw. Abend besteht die Neigung zu übermäßigem Alkoholgenuss. Feng-Shui-Tipp: Überfüllen Sie Ihr Vorzimmer nicht mit Schuhen, Mänteln und Kleidern, das lenkt den Qi-Fluss unnötig ab. Lassen Sie die Dinge in einem Schrank verschwinden.

  • Reisen (günstig)
  • Liebe (günstig)
  • Gießen (ungünstig)
  • Fenster putzen (ungünstig)
  • Feiern (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Wassermann Fische

Kalenderwoche 37

Fortsetzung 24 Stunden nach der inneren Uhr: Um ca. 12 Uhr rasseln wir ins Mittagstief, der Organismus will Ruhe. Ca. 14 Uhr: Beste Zeit für den Zahnarztbesuch, Betäubungsmittel wirken besonders gut. Ab 15 Uhr: Die Konzentrationsfähigkeit steigt, die Körpertemperatur ist am höchsten. 16 Uhr: Immunsystem beginnt zu arbeiten. 17 Uhr: Wir erreichen den zweiten Höhepunkt, gute Zeit für geistige und körperliche Höchstleistungen. Ab 19 Uhr: Körper schaltet auf Sparflamme, Blutdruck und Puls sinken, Konzentration lässt nach. Ab 20 Uhr: Wir werden langsamer, der Organismus bereitet sich auf die Nachtruhe vor. „Dienstschluss“ für die Verdauung. Jetzt sollte man keine großen Mahlzeiten mehr einnehmen!

Der Mondkalender 2019 ist da! Mond-Tipps für jeden Tag auf 242 Seiten: € 9,90 in Trafik & Buchhandel (für Abonnentinnen um € 7,-). Bestellen unter 01/ 95 55 100 oder aboshop.vgn.at/vgn-mondkalender

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle