Ressort
Du befindest dich hier:
Nur
für
anzeigen.

KW 9

Zunehmender Mond im WIDDER (Hitze- und Früchtetag, Qualität: Eiweiß): Am Aschermittwoch beginnt die 40- tägige österliche Buß- und Fastenzeit. Papst Gregor (560-604) hat diesen Tag eingeführt, weil das Faschingstreiben immer ausschweifender wurde. Mond/Mars machen heute gereizt bis jähzornig, man handelt unüberlegt; bei Widder-Mond kann Heißhunger auf Fleischiges aufkommen. Die Wahl des Eiweißes bestimmt auf Dauer den Säuregehalt unserer Körperflüssigkeiten: Zu viel bewirkt Rheuma, Müdigkeit, Steinbildung; Hülsenfrüchte (z.B. Bohnen, Erbsen, Linsen, Sojasprossen) enthalten bekömmliches Eiweiß, sie verringern durch eine bessere Darmflora sogar das Risiko des Dickdarmkrebses.

  • Haare schneiden (günstig)
  • Gesichtspflege (günstig)
  • Körperpflege (günstig)
  • Putzen (ungünstig)
  • Wäsche (ungünstig)
  • Mondaufgang:
    Mondaufgang
  • Monduntergang:
    Monduntergang
  • Sonnenaufgang:
    Sonnenaufgang
  • Sonnenuntergang:
    Sonnenuntergang
Widder

Kalenderwoche 9

Der Monat Februar hat 29 Tage, weil 2020 ein Schaltjahr mit 366 Tagen ist. Das gregorianische Kalenderjahr hat eine Länge von 365 Tagen, 5 Stunden, 48 Minuten und 47 Sekunden. Da dies ziemlich unpraktisch ist, hat man dem normalen Jahr eine Länge von 365 Tagen gegeben, dem Schaltjahr 366 Tage. In allen Jahren, deren Jahreszahl durch 4 teilbar ist, wurde der 29. Februar als Schalttag eingefügt. Ein Schaltjahr haben wir daher alle vier Jahre, die Ausnahme bilden die vollen Jahrhundertjahre (=Säkularjahre) 1700, 1800, 1900, 2100. Hiervon erhalten nur diejenigen einen Schalttag, deren Jahreszahl durch 400 teilbar ist. Am 1. März haben wir meteorologischen Frühlingsbeginn. Der astrologische Frühlingsanfang ist am 20.3.2020.

Der Mondkalender 2020 ist da! Mond-Tipps für jeden Tag auf 242 Seiten: € 9,90 in Trafik & Buchhandel (für Abonnentinnen um € 7,-). Bestellen unter 01/ 95 55 100 oder aboshop.vgn.at/vgn-mondkalender

Astrologin
Helga Kuhn


woman.at/streetstyle