Ressort
Du befindest dich hier:

Burrata-Salat: Burrata mit Rucolasalat

Trennkost kann so sexy sein: Das Anschneiden von einer Burrata-Kugel hat nämlich fast etwas Erotisches: Die Mischung aus Sahne und Käse läuft langsam aus der Kugel heraus, vermischt sich mit dem Balsamico-Dressing und ergibt mit den Aromen einer reifen Tomate ein unfassbares Paar. Kurz gesagt: Wer Mozzarella liebt, wird Burrata lieben. Burrata ist sozusagen die erwachsene Schwester des milden Mozzarella ... und bei diesem Salat kannst du wirklich nichts falsch machen!

von

Kategorien: Rezepte, Salate, Vegetarisch, Fitness, Diät

Burrata-Salat: Burrata mit Rucolasalat
© iStock
Zeitaufwand:
Burrata-Salat: Burrata mit Rucolasalat Zutaten für Portionen
400 g Burrata
45 g Rucolablätter
Balsamico-Essig nach Belieben
Olivenöl nach Belieben
grobes Meersalz nach Belieben
Pfeffer aus der Mühle nach Belieben
4 Tomaten geviertelt oder klein geschnitten
Basilikumblättchen frisch

Zubereitung - Burrata-Salat: Burrata mit Rucolasalat

  1. Die Zubereitung ist denkbar einfach, dass wirkliche Zubereitungsschritte gar nicht nötig sind. Einfach den Burrata auf den Teller geben. In einer Schüssel den Rucola mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer anmachen und ebenfalls auf den Teller drapieren. Die geschnittenen Tomaten und das Basilikum ebenfalls in der Schüssel mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer vermengen und auf den Teller geben. Jetzt nur noch schmecken lassen! Guten Appetit!