Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept für den weltbesten und einfachsten Marillenkuchen

Die Marillenzeit steht vor der Türe und wir freuen uns auf Lisis Marillenkuchen. Der luftig-lockere Teig und die frischen Marillen machen den Arbeitstag gleich noch viel schöner.

von

Kategorien: Rezepte, Lisi kocht, WOMAN kocht, WOMAN-TV, Marillen, Mehlspeisen, Vegetarisch, Videos

© Video: WOMAN
Schwierigkeit: Zeitaufwand:
Rezept für den weltbesten und einfachsten Marillenkuchen Zutaten für Stück
180 g glattes Mehl gesiebt
1 TL Backpulver gehäufter TL
180 g Bio-Butter
90 g Staubzucker gesiebt
1 Pkg. Vanillezucker
6 Stk. Eier
70 g Kristallzucker
600 g Marillen

Zubereitung - Rezept für den weltbesten und einfachsten Marillenkuchen

  1. Mehl mit Backpulver mischen.
    Butter mit Staubzucker und Vanillezucker verrühren.
    Eier trennen. Dotter nach und nach in die Butter-Staubzuckermischung rühren.

  2. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen.
    Tipp: Das Eiklar schlagen, bis es fast fest ist, dann den Kristallzucker einrieseln lassen. So wird der Eischnee ganz sicher fest.

  3. Abwechselnd Mehlmischung und Eischnee unter die Dottermasse heben. Den Teig in eine mit Backpapier belegte Auflaufform füllen. Glattstreichen und mit den entkernten Marillen (die Innenseite zeigt nach oben) darauflegen.

  4. Im Ofen bei 170° Heißluft ca. 45 Min backen.
    Auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreut servieren.

    Marillenkuchen

  5. Danke an die GUSTO Kochschule , die uns die GUSTO-Küche zur Verfügung gestellt hat!