Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Dieser Rhabarber-Joghurt-Kuchen schmeckt herrlich leicht und frisch!

Rhabarber? Hasst man oder liebt man. Und wir gehören definitiv in die letztere Kategorie. Rhabarber schmeckt herrlich frisch und ist einer unserer liebsten Frühlingsboten. Heute machen wir einen saftigen Rhabarber-Joghurt-Kuchen aus dem Gemüse!


Kategorien: Rezepte, Mehlspeisen, Desserts, Rhabarber, Vegetarisch

Rezept: Dieser Rhabarber-Joghurt-Kuchen schmeckt herrlich leicht und frisch!
© iStock
Schwierigkeit:
Rezept: Dieser Rhabarber-Joghurt-Kuchen schmeckt herrlich leicht und frisch!
3 Stk. Eier
165 g Bio-Butter
165 g Zucker
265 g Mehl
300 g Rhabarber
150 g Griechisches Joghurt
Pkg. Backpulver halb
1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung - Rezept: Dieser Rhabarber-Joghurt-Kuchen schmeckt herrlich leicht und frisch!

  1. Der Rhabarber-Joghurt-Kuchen ist derart schnell gemacht, dass der Backofen gleich zu Beginn auf 180 Grad Heißluft vorgeheizt werden sollte. Zuerst die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann die Eier und das Joghurt (bitte die Vollfett-Variante, dann wird der Kuchen *noch* saftiger*) untermengen.

  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die flüssige Masse rühren. Jetzt den Rhabarber waschen, schälen, in kleine Stücke schneiden und 3/4 des Rhabarbers unter den Teig heben. Wer zufällig weiße Schokolade zuhause hat, kann auch ein bisserl davon unterheben.

  3. Kuchenform einfetten. Wir empfehlen eine Kastenform. Bemehlen. Den Teig einfüllen und mit den restlichen Rhabarberstücken belegen.

  4. Den Kuchen ca. 55 Minuten backen, auskühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker oder Zuckerguss garnieren. Lasst es euch schmecken!