Ressort
Du befindest dich hier:

Bandelettes: Nie wieder scheuernde Oberschenkel!

Was hilft gegen aufgeriebene, wunde Oberschenkel? Gerade im Sommer müssen sich viele Frauen diese Frage stellen. Wir haben Bandelettes getestet und müssen feststellen, dass Röcke und Sommerkleider doch toller sind, als gedacht!

von

Bandelettes: Nie wieder scheuernde Oberschenkel!
© iStock

Luftige Röcke, Kleider oder kurze Hosen wirken für nicht wenige Frauen nur auf den ersten Blick angenehm. Warme Temperaturen und aneinanderreibende Oberschenkel sind nämlich eine ziemlich ungünstige Kombination. Wenn die Oberschenkel etwas kräftiger sind oder einfach dank der Statur zusammenstehen, kommt dies besonders oft vor, da die Haut durch den Schweiß allmählich aufweicht und die Salzkristalle des Schweißes die Reibungen noch verschlimmern. Diese wunden Oberschenkelinnenseiten schmerzen ungemein. Bisher sind wir den scheuernden Schenkeln deshalb mit Puder oder Deo entgegengerückt. Oder haben gleich auch nackte Beine verzichtet. Wirklich keine zufriedenstellende Lösung!

Eine Firma aus den USA schafft jetzt aber Abhilfe. Sie haben eine Art Strumpfband entwickelt, dass man sich zur Scheuer-Prävention auf die Oberschenkel streift. Bandelettes heißt das Teil und ist ganz schön praktisch...und alles andere als unsexy! Wir haben uns gleich zwei Paar der Spitzenmodelle geholt. Für die Bestellung sollte man sich etwas Zeit nehmen, denn die richtige Größe zu bekommen ist das A und O! Man misst die dickste Stelle des Oberschenkels und wie das genau funktioniert, wird auf der Bandelettes-Seite ausführlich erklärt.

Die Bänder zieht man dann wie ein Strumpfband an und richtet sie so aus, dass sie bequem sitzen. Profi-Tipp: hinten können sie ruhig weiter unten sein als vorne, denn sonst werden sie von der Rundung des Pos immer wieder eingerollt. Ebenfalls ein Profi-Tipp aus der Kategorie "Too much info" bezieht sich auf den Klogang: Ob man die Bandelettes anlässt oder nicht, ist Gewöhnungssache, aber klar ist, dass es sich anfangs sehr komisch anfühlt mit den Bändern am Häusl zu hocken.

Halten die Bandelettes ihr Versprechen? Ohne Übertreibung - sie sind das beste Mittel gegen reibende Oberschenkel, das zurzeit auf dem Markt ist. Und das kann ich getrost behaupten, denn ich habe sie 10 Tage lang zu jedem Outfit getragen bei rund 35 Grad Außentemperatur. Der Schweiß ist geronnen und nichts hat sich bewegt, ist weggerutscht oder war unangenehm auf der Haut. Ich habe nur wenige Sommerkleider, weil ich bis jetzt nie ein gutes Mittel gegen meine Oberschenkel fand, aber ab jetzt trage ich nichts mehr anderes im Sommer. Absoluter Kauftipp!

Halleluja! Julia Abasova und Rena Abramoff liefern weltweit aus. Die Bandelettes kosten rund 15 Euro und können in verschiedenen Farben und Größen hier bestellt werden.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.