Ressort
Du befindest dich hier:

Der wahre Grund, warum er sich nicht mehr meldet

Es lief gerade richtig gut zwischen euch und dann plötzlich: Funkstille. Wir verraten dir den wahren Grund für seinen Rückzug und geben Tipps, wie du damit umgehst.

von

Warum meldet er sich plötzlich nicht mehr?

Keine Angst: Das ist schon vielen Frauen passiert...

© istockphoto.com

Im Sommer habe ich einen Kerl kennengelernt. Nennen wir ihn einfach mal Tom. Er ist gutaussehend, klug, humorvoll... mein Traummann. Schon bei unserem ersten Date verstanden wir uns hervorragend, konnten stundenlang reden und vor allem viel lachen. Es passierte regelmäßig, dass wir die letzten Gäste im Restaurant waren... Irgendwann kam es zum ersten Kuss, zur ersten Nacht, zum ersten Frühstück, zum ersten Kennenlernen der Freunde. Ihr wisst ja wie das abläuft. Es war an der Zeit über uns zu sprechen. Über unsere Wünsche, Erwartungen und um es auf den Punkt zu bringen: Ob wir denn nun offiziell ein Paar sind. Tom und ich waren lange Single und beschlossen es langsam anzugehen. Von da an sahen wir uns fast täglich und übernachteten beieinander. Er plante sogar mich am Wochenende mit nach München zum Geburtstag seines besten Freundes zu nehmen. Doch dazu kam es nie... Er sagte plötzlich vereinbarte Treffen in letzter Sekunde ab, weil er "Stress im Job" habe. Auf SMS reagierte er nur sporadisch und einsilbig. Ich wusste sofort: Irgendwas stimmt nicht. Als ich nachfragte bekam ich gar keine Antwort mehr. Wir hörten/lasen uns seither nie wieder. Den Grund für seinen Rückzug erfuhr ich übrigens nie.

»Reflektieren ist gut, die Schuld bei sich zu suchen allerdings nicht...«

Liegt es an mir?

Viele von euch haben in ihrem Leben wahrscheinlich auch schon einmal so einen Tom kennengelernt oder Ähnliches erlebt. Einigen passiert genau diese Geschichte sogar immer und immer wieder. Schlauer wird man deswegen nicht. Viele Frauen suchen den Fehler nach solchen Erfahrungen bei sich. Auch ich habe das immer wieder gemacht und mich gefragt, was denn mit MIR los sei. Ich kann euch allerdings verraten: Ihr seid nicht schuld. Mit euch ist alles in Ordnung, ihr habt einfach nur den falschen Mann kennengelernt. Ihr seid großartige, tolle Frauen, die es verdient haben mit Respekt behandelt und geliebt zu werden.

Was ist passiert?

Alles was bleibt ist die Frage: Was ist hier passiert? Schien er doch anfangs so verknallt. Doch meistens spielt im Hintergrund eine Sache mit, die von außen nicht erkennbar ist. In vielen Fällen ist er sich vielleicht doch unsicher, ob er schon bereit für eine ernste Beziehung ist. Vielleicht ist er in seiner letzten verletzt worden und braucht noch etwas Zeit, um seine Wunden zu lecken. Auch wenn sich Männer nach außen hin oft so geben, als hätten sie alles super verdaut, sind sie innerlich doch zerbrochen. Denn auch Frauen können Arschlöcher sein. Und so hart es klingt: Es kann aber auch sein, dass er eine andere Frau kennengelernt hat, die ihm besser gefiel. Oder, noch härter: Er hat eigentlich eine Freundin oder ist verheiratet und du warst nur eine Romanze für ihn. Klar, wenn es dann ernst wird, bekommt er kalte Füße. Deswegen auch der plötzliche Rückzug, die Stille. So etwas offen zuzugeben, würden wohl nur die wenigsten Männer wagen.

männer

Gründe für seinen Rückzug

Natürlich ist es auch möglich, dass er tatsächlich gerade Stress im Job hat. Vor allem jüngere Männer, die zum ersten mal Karriere machen, können sich schwer auf Beziehung und Job konzentrieren und reagieren überfordert. Dies würden sie allerdings nie zugeben. Lieber schweigen sie. Vielleicht hat er aber auch gerade ganz andere Sorgen, es ist familiär etwas vorgefallen oder sonstiges passiert, das er euch nicht erklären kann. Ein Punkt, der auch eine Rolle spielt, den Frauen aber gerne vergessen: Er könnte EUER Verhalten als Desinteresse gedeutet haben. Habt ihr die Coole gespielt? Habt ihr euch selten gemeldet? Denkt noch einmal darüber nach... auch wir Frauen machen uns oft absichtlich rar und erwarten von den Männern, dass sie die Initiative ergreifen, verunsichern sie dadurch aber nur. Ist er nicht der selbstbewussteste Typ auf Erden, kann euer Verhalten zum Rückzug bei ihm führen. Sein Motto: Lieber aufgeben als einen Korb bekommen...

Sollte man aufgeben oder weiter hoffen?

Leider ist es oft so, dass wir es trotz seines Rückzugs nicht schaffen ihn zu vergessen. Ich bin der Meinung: Es spricht nichts dagegen nach einer Weile einfach mal eine Nachricht zu schreiben. Am besten schreibt ihr euch in den Kalender wann ihr euch wieder melden "dürft". Meine Empfehlung ist nach 3 Wochen. Denn so lange brauchen Männer meist, um über eine Sache fertig nachzudenken. Fragt ihn einfach wie es ihm geht. Macht ihm aber bitte keine Vorwürfe, das würde nur zu noch mehr Druck führen. Sollte er sich auf eure freundliche Nachricht nicht zurückmelden, scheint der Kerl tatsächlich kein Interesse mehr zu haben. Keine Antwort ist nämlich auch eine Antwort. (Leider)

Wie gehe ich mit der Abfuhr um?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es wenig Sinn macht auf den Typen sauer zu sein. Denke immer über die Gründe nach (wie oben beschrieben). Es kann ALLES sein, weshalb er sich nicht meldet. Nicht ihr selbst als Person müsst der Grund sein. Glaubt fest daran, dass ihr großartig seid, dass es keine Einbildung war, dass er euch anfangs so toll fand. Viele haben leider nicht den Mut offen zu erklären woran es liegt und gehen den einfachen Weg des Schweigens. Wichtig ist, dass ihr die Hoffnung einen Kerl, der an einer ernsten Beziehung interessiert ist, nicht aufgebt. Und fragt euch immer: Ist es auch 100%ig das, was ihr möchtet? Eine fixe Beziehung? Oder strahlt ihr bei den Männern auch manchmal aus, dass ihr eigentlich als Single glücklicher seid? Ich bin absolut überzeugt, dass wir im Endeffekt immer das bekommen, das wir wollen. Aber oft wissen wir selbst nicht was das ist...

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.