Ressort
Du befindest dich hier:

Der wohl sommerlichste Cheesecake aller Zeiten

So schmeckt der Sommer! Diese himmlisch erfrischenden und cremigen Cheesecake-Törtchen mit Himbeerspiegel und Beeren-Topping sind der absolute Sommer-Hit. Und der Ofen bleibt bei diesem Rezept natürlich aus!

von

beerenbombe
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

BODEN
150 g Vollkornbutterkekse
125 g Butter

CREME
5 Blatt Gelatine
300 g Doppelrahmfrischkäse
250 g Mascarpone
150 g Crème fraîche
50 g Sauerrahm
125 g Staubzucker
1 Zitrone
300 ml Schlagobers

HIMBEERSPIEGEL
300 g Himbeeren
40 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
3 Blatt Gelatine

TOPPING
200 g gemischte Beeren (Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Ribisel (schwarz und rot)
2 TL Vanillezucker

beerenbombe

ZUBEREITUNG

Für den Boden Kekse sehr fein zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit den Keksbröseln vermischen. Masse in kleine, runde Förmchen geben und gut andrücken. Im Kühlschrank festwerden lassen.

Für die Creme Gelatine in Wasser einweichen. Frischkäse, Mascarpone, Crème fraîche, Sauerrahm und Staubzucker (gesiebt) gut miteinander verrühren und abschmecken. Dann die Schale von der Zitrone hinzufügen und 2-3 EL Zitronensaft. Wieder abschmecken. 3 EL der Creme in einem Topf erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die flüssige Gelatine schnell in die Masse einrühren. Obers schlagen und unterheben. Dann die Creme auf den Böden verteilen und glattstreichen. Im Kühlschrank 3 Stunden kühlen.

Beeren mit Vanillezucker vermischen und abschmecken.

Für den Himbeerspiegel Himbeeren mit dem Zucker pürieren und erhitzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im heißen Püree auflösen. Etwas abkühlen lassen und auf die Cheesecaketörtchen füllen, glattstreichen und 2 Stunden kühlen. Dann die gemischten Beeren darauf verteilen und nochmals 1-2 Stunden kalt stellen.

TIPP: Wer keine kleinen Formen hat, kann die Masse auch in einer normalen Tortenform bzw. Auflaufform zubereiten.

beerenbombe