Ressort
Du befindest dich hier:

Urlaub am See: die schönsten Airbnb-Unterkünfte!

Wir zeigen euch geheime Urlaubstipps im eigenen Land. Auf Airbnb gibt es tolle Unterkünfte - vom Mondsee bis zum Traunsee!

von

Airbnb Unterkünfte am See - Österreich

Ach, wir leben eben doch im Paradies!

© istockphoto.com

Der Sommer ist da und die Sehnsucht nach Urlaub am Wasser wird immer größer. Aber es muss nicht immer nur das Mittelmeer sein! Fakt ist: Die österreichischen Seen stehen internationalen Gewässern in puncto Schönheit nicht nach und sind definitiv einen Besuch wert! Durch das ganze Land ziehen sich unzählige Gewässer, die darauf warten, entdeckt und bestaunt zu werden.

Statt im Hotel urlauben wir jetzt aber in privaten Unterkünften auf Airbnb. Hier ein paar echte Geheimtipps:

1. Traumkulisse: Der Wörthersee in Kärnten

Willkommen in der österreichischen Karibik! Der fast 20 Quadratkilometer große Wörthersee ist der wärmste Alpensee und hat daher seinen Spitznamen. Der größte See Kärntens beeindruckt mit seinem türkisfarbenen Wasser und bis zu 28 Grad Wassertemperatur. Hier kommt echtes Südseefeeling auf. Doch nicht nur in dem See lässt es sich aushalten, auch das Umland sollte man erkunden. Den besten Ausblick auf den Wörthersee hat man vom Aussichtsturm des Pyramidenkogels in den Gurktaler Alpen, südlich des Sees.

150 Quadratmeter pure Erholung: Das Ferienhaus mit Glasfront, Kamin, Sauna und privatem Badestrand lässt keine Wünsche offen und macht den Urlaub am Wörthersee zu einem ganz besonderen Erlebnis. Den Panoramablick auf den See genießt man am besten bei Sonnenuntergang und sorgt so für echte Bilderbuchmomente.

Airbnb Unterkünfte am See - Österreich

Weitere Infos, Fotos und Preise gibt's auf Airbnb.

2. Geheimtipp im Salzkammergut: Der Fuschlsee in Salzburg

Zwischen der Mozartstadt Salzburg und dem Wolfgangsee liegt der smaragdfarbene Fuschlsee. Der See ist im Vergleich zu anderen Gewässern im Salzkammergut weniger touristisch und bietet viele unverbaute Seezugänge. Die besonders gute Wasserqualität macht den Fuschlsee zu einem beliebten Badesee, auch wenn er mit maximal 19 Grad nicht ganz so warm ist wie andere Bergseen. Besonders romantisch wird es zum Sonnenuntergang am Renaissanceschloss Fuschl, das auf einem kleinen Hügel direkt am Wasser liegt.

Bereit für einen romantischen Urlaub zu zweit? Das gemütliche Holzbauernhaus in Fuschl am See ist definitiv der richtige Ort dafür! Das Zweibettzimmer inklusive Balkon mit Seeblick ist nur wenige Gehminuten vom Fuschlsee entfernt und auch der Ortskern ist in unmittelbarer Nähe.

Airbnb Unterkünfte am See - Österreich

Weitere Infos, Fotos und Preise gibt's auf Airbnb.

3. Ordentlich Tiefgang: Der Traunsee in Oberösterreich

Eingebettet im Traunsteinmassiv liegt er, der tiefste See Österreichs: Der 191 Meter tiefe Traunsee. Er ist ein echter Hotspot für Wassersportler aller Art – insbesondere Segler, Surfer und Wakeboarder lieben es hier. Die malerische Kulisse des Traunsees sorgt schon beim bloßen Hinsehen für Erholung und so nannten schon die Römer den Traunsee „lacus felix“, den glücklichen See. Wanderer können sich im Traunsteinmassiv verausgaben und auch Mountainbiker kommen auf ihre Kosten. Wer es eher ruhiger angehen lassen möchte, genießt die Aussicht auf den See von Gisela aus, dem ältesten kohlebefeuerten Raddampfer der Welt.

Der Familienurlaub am Traunsee ruft! Direkt am Traunsee liegt die Unterkunft von Airbnb-Gastgeberin Alexandra, in der bis zu sieben Personen Platz finden. Vom Wohnzimmer aus kann man den Blick dank der Panoramatüren über den Traunsee schweifen lassen, und der Privatstrand lädt zu lauschigen Lagerfeuerabenden ein.
Eine besondere Unterkunft findet man in Gmunden: Das Dachgeschoss der Villa Marienheim wurde zu einer Ferienwohnung umgebaut und bietet für bis zu vier Gästen ausreichend Raum. Nur zwei Minuten vom Traunsee entfernt steht die Villa aus dem Jahr 1842 mit einer gepflegten Gartenanlage und mit einem traumhaften Blick auf See und Berge.

Airbnb Unterkünfte am See - Österreich

Weitere Infos, Fotos und Preise gibt's auf Airbnb.

4. Vom Park zum Bergsee: Der Grüne See in der Steiermark

Jedes Jahr findet in der Gemeinde Tragöß ein echtes Naturschauspiel statt, denn sobald der Schnee in den Bergen taut, entsteht dort, wo sonst ein Wanderweg entlang führt, ein See: der Grüne See. Der Schmelzwassersee ist also nur für die Hälfte des Jahres ein tatsächlicher See und genau deshalb ein absolutes Highlight. Das Grün auf dem Grund lässt das kristallklare Wasser smaragdgrün leuchten und ermöglicht bis zu 50 Meter Sicht in die Tiefe. Der Grüne See ist allerdings kein Badesee und auch Taucher dürfen seit Anfang 2016 nicht mehr in den See, damit die Unterwasserwelt nicht gefährdet wird.

Ein Stück Skandinavien mitten in der Steiermark. Die Unterkunft im typischen rot-weißen Stil steht in Tragöß, umringt von Wald und Bergen und ist insbesondere für große Gruppen mit bis zu zehn Personen geeignet. In 30 Minuten Fußweg erreicht man den kristallklaren Grünen See.

Airbnb Unterkünfte am See - Österreich

Weitere Infos, Fotos und Preise gibt's auf Airbnb.

5. Klein aber fein: Der Mondsee in Oberösterreich

Mitten im oberösterreichischen Salzkammergut liegt der Mondsee. Hier trifft Wassersport auf Wanderfreude: Auf dem elf Kilometer langen und eineinhalb Kilometer breiten See können sich Wassersportler auf dem Surfbrett oder dem Segelboot austoben und Bergfreunde die 150 Kilometer langen Wanderwege erkunden. Insbesondere die Drachenwand ist das ideale Gebiet für alle Wanderer, die eine kleine Herausforderung suchen. Die Belohnung nach dem vierstündigen Aufstieg: Der atemberaubende Blick über den gesamten Mondsee. Mittelmeer Qualitäten zeigt der See im Hinblick auf die Wassertemperatur im Übrigen allemal: Mit 26 Grad ist sie in den Sommermonaten besonders angenehm.

Wer sich im Urlaub wie ein König oder eine Königin fühlen will, sollte sich in diesem Schloss in Mondsee einquartieren. Die Unterkunft für bis zu vier Personen ist in dem alten Benediktinerkloster untergebracht und lässt einen die Architektur der vergangenen Jahrhunderte erleben. Zu Fuß dauert es nicht einmal zehn Minuten bis zur Promenade des Mondsees.
Frisch renoviert und bereit für urlaubsreife Gäste ist die Unterkunft von Airbnb-Gastgeber Stefan. Das 45 Quadratmeter große Appartement liegt in Sankt Lorenz und verfügt über einen gratis Seezugang. Das Zentrum von Mondsee kann bequem zu Fuß in 20 Minuten erreicht werden.

Airbnb Unterkünfte am See - Österreich

Weitere Infos, Fotos und Preise gibt's auf Airbnb.

Thema: Reise