Ressort
Du befindest dich hier:

Achtung bei der Whatsapp-Status-Funktion

Habt ihr die Whatsapp-Funktion "Status" schon gesehen bzw. getestet? Wir haben alle Infos dazu und verraten dir, warum du aufpassen musst.

von

whatsappstatus
© Photo by istockphoto.com

Damit begonnen hat Snapchat, dann hat Instagram mit seinen Insta-Stories nachgezogen und nun ist es auch bei Whatsapp soweit. Du kannst mit deinen Freunden Videos, Fotos oder Gifs teilen, die für 24 Stunden sichtbar sind. Danach verschwinden sie und sind für niemanden, auch nicht mehr für dich, sichtbar.

24 Stunden sichtbar?

Du kannst aber deinen Status auch manuell löschen. Somit verschwindet das Foto oder Video sowohl von deinem, als auch den Handys deiner Freunde und Bekannten.

Wer kann meinen Status sehen?

Alle deine Kontakte, die deine Nummer eingespeichert haben, können den Status, also die Videos sehen. Außerdem kannst du auch an Kontakte aus deinem Adressbuch einen Whatsapp-Status schicken.

Um die "Statusmeldung" von jemandem zu sehen, muss man lediglich auf den Status klicken und kann sich das Video oder Foto ansehen.

ACHTUNG: JEDER, der deine Nummer eingespeichert hat und von dem auch du die Nummer hast, kann deinen Whatsapp-Status sehen. Daher sollten zu intime Fotos oder Videos besser hier nicht hochgeladen werden. Könnte vielleicht etwas komisch aussehen, wenn die Schwiegermutter plötzlich Intimbilder ("sind ja eh nur 24 h für meine Freunde sichtbar) vorfindet.

Außerdem gibt es die Funktion, das Foto oder Video mit einer Beschriftung zu markieren. Und Fotos und Videos deiner Statusmeldung können mit Emojis, Texten und eigenen Zeichnungen individuell bearbeitet werden.

Ich will nicht, dass jeder meinen Status sieht.

Statusmeldungen sind nicht für Leute, deren Nummer nicht im Adressbuch deines Telefons eingespeichert sind, sichtbar. Es gibt aber die Möglichkeit, die Statusmeldungen auf ein gewisses "Publikum" zuzuschneiden. Das heißt, dass du Meldungen mit ein paar ausgewählten Kontakten teilen kannst.

Um den Status-Datenschutz zu ändern:
1) Gehe zum Status-Bildschirm.
2) Tippe auf die Menütaste > Status-Datenschutz.
3) Wähle, für wen deine Statusmeldungen sichtbar sein sollen.

Wer hat meine Beiträge gesehen?

Du kannst dir auch ansehen, wer sich deine Statusmeldungen angesehen hat. Falls du die Lesebestätigungen deaktiviert hast, wird dir das aber nicht angezeigt. Wenn ein Kontakt Lesebestätigungen deaktiviert hat, wird dir nicht angezeigt, dass dieser deine Statusmeldung angesehen hat.

Thema: Apps

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .