Logo

Gemeinsam #WellenMachen für lebensrettende Kinderschwimmkurse

In Kooperation mit Procter & Gamble
Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
3 min

©Drew Gilliam
  1. home
  2. Aktionen
  3. Specials

Der Sommer ist endlich da! Die Temperaturen steigen, die Tage werden länger, und die Badesaison beginnt.

Ob im Schwimmbad um die Ecke oder im Urlaub am Strand – jetzt ist die perfekte Zeit, um ins kühle Nass zu springen. Doch für viele Kinder in Österreich bleibt dieser Spaß unerreichbar: Rund 148.000 Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 19 Jahren können nicht schwimmen. Weitere 60.000 fühlen sich im Wasser (sehr) unsicher. Diese alarmierenden Zahlen stammen aus einer Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit aus dem Jahr 2022. Dabei geht es nicht nur um Spaß, denn Badeunfälle können sich dadurch in Zukunft häufen.

Die Corona-Pandemie hat die Situation noch verschärft: Während der zwei Jahre der Pandemie sind etwa 12,6 Millionen Schwimmstunden im schulischen Rahmen weggefallen.[1] Besonders betroffen sind Kinder aus sozial benachteiligten Familien, die auf diese Kurse angewiesen sind, um lebenswichtige Schwimmfähigkeiten zu erlernen.

Blurred image background
© Procter & Gamble

Ganz einfach mithelfen – gekaufte Produkte spenden automatisch mit

Um diesen Kindern zu helfen, startet Procter & Gamble (P&G) mit Marken wie Ariel, Pampers, Gillette und Pantene Pro-V die neuste Spendenkampagne #WellenMachen.  Zusammen mit der Caritas finanziert das Unternehmen kostenlose Schwimmkurse für Kinder aus sozial schwachen Familien. Das Beste daran: Alle in Österreich können ganz einfach mithelfen - mit jedem Einkauf eines P&G Produktes der teilnehmenden Marken bei BIPA im Aktionszeitraum spendet man automatisch mit. Von 6. bis 19. Juni 2024 spendet P&G drei Cent für jedes verkaufte Produkt der Marken Ariel, Always, blend-a-med, Braun, Fairy, Gillette, head&shoulders, Lenor, Oral-B, Pampers, Pantene und Swiffer an die Caritas. 

Bis zu 15.000 Euro möchte P&G so mit tatkräftiger Unterstützung der Konsument:innen sammeln. Die Kampagne ist Teil der Initiative #GemeinsamStärker, mit der sich P&G seit Jahren für ein besseres gesellschaftliches Miteinander, soziale Inklusion und Jugendförderung in Österreich einsetzt. Mit #WellenMachen kommt nach #MütternHelfen und #Lernchancen nun ein weiteres Herzensprojekt buchstäblich in die Regale. Wichtig dabei: Gute und langjährige Partnerschaften wie jene mit der Caritas und BIPA, um diese auch zu realisieren.

Schwimmen zu können rettet Leben. Doch gerade Kinder aus sozial schwachen Familien haben oft nicht die Möglichkeit, diese wichtige Fähigkeit zu erlernen. Bei P&G ist es unsere Mission, den Alltag der Menschen zu bereichern. Gemeinsam mit unseren Partnern BIPA und Caritas wollen wir Kindern die Chance geben, schwimmen zu lernen und ein Stück mehr Sicherheit und Freude im Leben zu gewinnen. Als ehemaliger Leistungsschwimmer liegt mir dieses Projekt besonders am Herzen.

Alexander BährLeiter Marketing P&G Österreich

Mehr zur Spendeninitiative und #GemeinsamStärker finden Sie hier: www.gemeinsamstaerkerpg.at

[1] Quelle: KFV-Studie 2022: So schwimmt Österreich.

Logo
Jahresabo ab 7,90€ pro Monat

Ähnliche Artikel