Ressort
Du befindest dich hier:

Altes Kerzenglas: 6 geniale DIY-Hacks

Du liebst Kerzen? Wir auch. Deshalb sammeln sich in unseren Schränken immer mehr dieser leeren Kerzengläser. 6 geniale & einfache Ideen, was du aus den alten Gläsern machen kannst!

von

Boyfriend Candle - mein fixer Freund, die Kerze
© via instagram.com/rarachelray

Wir können uns schlecht von alten Dingen trennen - wir könnten sie ja irgendwie und irgendwann noch einmal brauchen. Das ist zwar so gar nicht Marie Kondo , in diesem Fall aber gar nicht so unklug: Wir horten die leeren Gläser von Duftkerzen aller Art - das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern spart auch noch ordentlich Geld? Gute Duftkerzen kosten nämlich gerne mal 40 Euro - es wäre also eine Schande, die schönen Behälter einfach in den Müll zu schmeißen. Dabei gibt es unzählige Arten, die Gläser wiederzuverwenden. Das eigentliche Problem ist es, die Kerzengläser sauber zu bekommen...

So reinigst du alte Kerzengläser

  • Alle Etiketten entfernen
  • Die Gläser in den Gefrierschrank geben (zumindest über Nacht)
  • Restliches Wachs mit einem scharfen Messer entfernen
  • Eine Stunde in warmem Seifenwasser einweichen
  • Mit Schwamm oder alter Zahnbürste die restliches Wachs entfernen
  • Gegebenenfalls noch in den Geschirrspüler geben

DIY: Das kannst du mit alten Kerzengläsern machen

1. Übertopf für Sukkulenten

Schöne Übertöpfe sind nicht billig. Warum also neue kaufen, wenn man sie in Form von schönen Kerzenbehältern schon längst daheim hat? Am besten eigenen sich Terracotta-Behälter - die machen sich wunderschön am Fensterbrett!

2. Behälter fürs Badezimmer

Wattestäbchen, Wattepads, kleiner Schmuck, deine Pinsel oder Make-Up - bei dir liegt alles verstreut im Badezimmer herum? Organisiere dich! Schöne Gläser deiner alten Kerzen eignen sich dafür perfekt!

3. Dekoration für deinen Couchtisch

Ganz große Kerzengläser übrig? Die machen sich ziemlich gut als Eyecatcher auf deinem Couchtisch oder als Dekoration im Schlafzimmer. Fülle sie mit Muscheln und Sand aus deinem letzten Urlaub, sammle darin all deine Polaroids oder andere Dinge, die du sammelst. (Gib zu, du hast auch irgendeine fragwürdige Obsession. Wir sammeln ja sämtliche Schlüssel unserer Hotelzimmer...)

4. Schlüssel-Schüssel?

Du suchst immer nach deinen Schlüsseln, dem Kaugummi, Lippenstift oder anderen Dingen, die du kurz vorm Verlassen der Wohnung noch einmal brauchst. Eine kleines Glas im Eingangsbereich kann Wunder wirken - benutze doch ein altes Kerzenglas!

5. Trinkgläser aus alten Kerzengläsern

Der Name sagt es doch schon. Alte Kerzengläser machen sich auch wunderbar als Trinkglas und kann deinen Style um einiges individueller machen. Verschiedene Farben, Formen und Looks machen alles interessanter - und das quasi gratis!

6. Nimm alte Kerzengläser mit ins Büro!

Wir haben es schon gesagt, aber wir wiederholen uns noch einmal: Kerzengläser eigenen sich perfekt, um etwas Ordnung in dein Leben zu bringen. Warum also nicht ein paar deiner liebsten Kerzengläser mit ins Büro nehmen? Stifte, Büroklammern, Kleinzeugs - alles ist in schönen Gläsern besser aufgehoben!

Die schönsten Kerzen zum Nachshoppen

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .