Ressort
Du befindest dich hier:

Wenn die Beziehung nur mehr aus Streit besteht: Der Tipp vom Paarberater

"Es war doch alles so perfekt, wir waren so verliebt - und auf einmal sind wir nur mehr am Streiten." Was ist da in der Beziehung passiert?

von

streiten
© iStockphoto.com

"Wir streiten nur noch, aber ich liebe ihn so sehr."

"Mein Freund und ich sind nun ein gutes Jahr zusammen. Alles ist bei uns sehr intensiv. Wir hatten am Anfang sehr viel Sex, und meiner Meinung auch guten. Seiner Meinung nach war es zu viel. Nun habe ich vergangenes Jahr einen Job angenommen, der uns räumlich stark trennte. Er war nicht einverstanden, ich nahm ihn trotzdem an, weil ich das Geld brauchte.

Und seitdem sind wir nur noch am Streiten. Der Job ist mittlerweile schon wieder zu Ende, da es nur ein Saisonjob war, aber wir streiten trotzdem nur noch. Er sagt, er glaubt nicht, dass wir zusammenpassen, wegen der vielen sinnlosen Streitereien. Wir waren schon kurz vor dem Beziehungsaus, konnten uns aber noch einmal zusammenrappeln.

Er mag meine Familie nicht, was mich sehr kränkt, und nun meint er eben auch, unser Sexleben sei immer schon schlecht gewesen. Und als wir mit seinem Freund auf ein Bier waren, warf er mir vor, ich würde die ganze Zeit "nur Scheiße" reden.

Ich bemühe mich so sehr, aber je mehr ich mich anstrenge, desto verschlossener wird er. Egal was ich mache, es ist falsch. Jedoch schreie ich innerlich, wenn ich nur daran denke, nicht mehr mit ihm zusammen zu sein Ich liebe ihn wirklich. Ich weiß nicht mehr weiter." "

Der Rat des Experten:

Der Paar-Berater, Psychologe und Autor Dr. Michael Schmitz kennt sich aus mit Beziehungen und berät realistisch, aus männlicher Sicht sowie mit viel Herz.

Dr. Schmitz: Deinem Freund hat es nicht gepasst, dass du dich für etwas entschieden hast: Deinen Job, was dir wichtig ist. Anstatt sich nach seinen Bedürfnissen zu richten. Das wollte er nicht einmal für eine überschaubar befristete Zeit. Daher vermute ich: Ihm scheint es grundsätzlich gegen den Strich zu gehen, wenn du dein "Ding" machst.

Ihn ärgert das so, dass er dich runterputzt. Ist das der Anstoß für alle Streiterei? Was liegt sonst quer? Der Angriff "Du redest nur Scheiße" ist gemein und verächtlich. Jetzt alles schlechtzureden, was gewesen ist, auch den Sex, den er genossen hat, solange es nach seiner Pfeife ging, ist mies. Er macht dich mies.

Da musst du ja das Gefühl haben, für ihn alles falsch zu machen. Meine Betonung liegt auf "für ihn". Denn nur er spiegelt dir das zurück. Nicht du machst alles falsch. Wenn du dir seine Anwürfe nicht länger geben willst, sag ihm klipp und klar, dass er damit auf hören soll.

Wenn er dich nicht respektiert und wertschätzt, atme tief durch, richte dich auf, dreh dich um, geh deinen Weg - und lass ihn stehen.


Du hast ebenso eine dringende Frage zu deiner Partnerschaft? Keine Sorge: Dein Name wird hier nicht genannt. Bitte schick dein Anliegen per E-Mail an fragensiedoch <AT> woman.at .

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.