Ressort
Du befindest dich hier:

52 Millionen Likes: Rätsel um Instagram-Ei gelöst

Wie dieses Ei den absoluten Like-Rekord auf Instagram erzielen und damit Kylie Jenner überholen konnte, war vielen ein Rätsel. Nun ist es gelöst!

von

52 Millionen Likes: Rätsel um Instagram-Ei gelöst

Das Ei ist zerbrochen! Aber wieso?

© Instagram @world_record_egg

Als Mitte Jänner vermeldet wurde, dass ein simples Ei den Like-Rekord von Kylie Jenners Bild mit ihrer Tochter Stormi auf Instagram brach, war die Internetgemeinde ziemlich von den Socken. Was alles geht, wenn man Dingen den richtigen Slogan verpasst: "Lasst uns einen Weltrekord aufstellen und das meistgelikteste Posting auf Instagram generieren und Kylie Jenners Bild schlagen. Wir schaffen das!" Über 52 Millionen Userinnen und User ließen es sich nicht nehmen und drückten den Like-Button. Kylie Jenner nahms mit Humor und zerschmetterte ein Ei auf dem heißen Betonboden: "Nimm das, du kleines Ei."

Warum ein Ei?

Tja, über diese Frage zerbrachen wir uns in den letzten Wochen auch den Kopf. Vor allem, als auf dem Instagram-Account world_record_egg erneut Postings eines Eies auftauchten – jedes Mal mit mehr Rissen in der Schale. Am Samstag wurde dann das Ende des großen Rätsels angekündigt: Im Posting mit dem Ei, das mit einer typischen Football-Naht zusammengehalten wird, wurde auf ein Video angeteasert, das gleich nach dem Super Bowl auf der Streamingplattform Hulu erscheinen sollte. Und so kam es dann auch.

Kampagne will auf Gesundheitsrisiken Sozialer Netzwerke aufmerksam machen

Wie aus dem Video hervorgeht, handelt es sich um eine riesige Kampagne zur Sensibilisierung für mögliche Gesundheitsrisiken durch Soziale Netzwerke. "Wenn auch du mit dem sozialen Druck der Sozialen Netzwerken zu kämpfen hast, sprich mit jemandem. Wir kriegen das hin", lautete die Botschaft unter dem Clip. Die gemeinnützige Organisation "Mental Health America" ist für die Kampagne verantwortlich. Auf talkingegg.info finden sich weiterführende Links zum Thema psychischer Gesundheit rund um den Globus. Dass dieses Ei am Ende einen guten Zweck verfolgen würde – damit hätte wohl keiner gerechnet.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .