Ressort
Du befindest dich hier:

Sie wollte eine Fettabsaugung: Frau wacht mit neuer Nase auf

Als sie aus der Narkose aufwachte, konnte sie nicht glauben, was ihr da passiert war: Statt eines flachen Bauches, erwartete sie eine neue Nase.

von

nase weg
© istockphoto.com

Klingt wie eine urbane Legende, ist aber (leider) bittere Wirklichkeit: Als Mariela mit 19 beschloss, sich Fett absaugen zu lassen, wusste sie nicht, worauf sie sich wirklich einließ. Denn der Arzt erlaubte sich, "ihr einen Gefallen" zu tun und der Behandlung ein kleines Extra hinzu zu fügen.

In der Serie "Botched", in der es um vermasselte chirurgische Schönheitsoperationen geht, sprach die lateinamerikanische Frau offen über den Vorfall. Demnach sei sie in der Schule immer schon für ihren fülligeren Körper gemobbt worden. Und dem wollte sie dann mit 19 ein Ende setzen.

Screenshot E! Entertainment
Mariela mit ihrer ursprünglichen Nase. / (c) Screenshot E! Entertainment

Sie besuchte Verwandte in Peru und suchte dort einen Schönheitschirurgen auf, der ihrer Angabe nach als "Beverly Hills-Arzt von Peru" galt. Sie interessierte sich für eine Fettabsaugung und bekam schon am folgenden Tag einen Termin.

Mariela willigte ein, ließ sich operieren und wachte mit einem Verband im Gesicht auf. Sie fragte den Arzt, was da passiert war und er meinte nur, dass er ihr einen "Gefallen" getan hatte. Tatsächlich hatte er ihr eine Nasenkorrektur verpasst, die Mariela aber keinesfalls haben wollte.

Screenshot E! Entertainment
Mariela mit ihrer neuen Nase. / (c) Screenshot E! Entertainment

Leider gefällt ihr die neue Nase nicht nur überhaupt nicht, sondern ihre Atmung ist beeinträchtigt, weil die Nasengänge beschädigt wurden. Den Arzt hat sie nach der Prozedur übrigens nie wieder gesehen.

So sah Mariela vor der OP aus:

Thema: Beauty-OP

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .