Ressort
Du befindest dich hier:

Valentinstagsgeschenk? Diesen "Vibrator" für Männer kann man Zuhause rumliegen lassen

Auflege-Vibratoren und Satisfyer für Frauen gibt es viele. Aber auch die Männer kommen zum Zug! Wir haben uns ein Teil mit 14 Vibrationsmotoren genauer angesehen...

von

Valentinstagsgeschenk? Diesen "Vibrator" für Männer kann man Zuhause rumliegen lassen
© iStock

Okay, wir erinnern nur ungern an die "American Pie"-Szene mit dem Apfelkuchen, aaaber... Gut, es war eigentlich eh schon höchste Zeit für ein weiteres Sex-Spielzeug für den Mann. Also eines, das nicht aussieht wie der Silikon-Nachbau eines weiblichen Körperteils (à la "Fleshlight"). Es gibt nämlich auch Satisfyer für die Männerwelt, die man ohne Bedenken Zuhause herumliegen lassen könnte (!). Unangenehmen Fragen der Schwiegermutter würden wir jetzt trotzdem aus dem Weg gehen wollen... Aber wer ein besonderes Geschenk für seinen Liebsten sucht: Wir hätten da einen Masturbator für den Mann entdeckt mit – haltet euch fest – zwei superstarken Power-Motoren und 14 (!) Vibrationsprogrammen. Wir sind gerade ein bisschen neidisch...

Wie funktioniert eigentlich ein Satisfyer für den Mann?

Ganz pragmatisch erklärt: Der Mann kann den Penis in den Satisfyer einführen. Das schwarze Sex-Toy sieht aus wie eine Tasche aus Hart-Plastik und funktioniert genau so, wie wir uns das gerade (bildlich) vorstellen. Das Innere des Satisfyers besteht aus "seidigem Silikon", so die Dame aus dem Erklär-Video und weist auf die Gleitmittel hin, die dazu angeboten werden. Das Teil wurde übrigens vom "Playboy" empfohlen.

Der Satisfyer ist auch auf Amazon erhältlich:


"Um Dein Verlangen nach heißen Vibes effektvoll zu stillen, massiert der Masturbator dein bestes Stück mit 14 abwechslungsreichen Vibrationsprogrammen, während du dich entspannt zurücklehnen und das lustvolle Treiben genießen kannst", heißt es in der Produkt-Beschreibung. Mehr brauchen wir eigentlich gar nicht zu wissen... wobei folgende Info auch noch ganz interessant ist: "Mit zwei superstarken Power-Motoren wird im Inneren des Lustbringers eine reizvoll rollende Vibration erzeugt, die deine Eichel sowie den oberen Teil des Penis mit einem Blowjob-inspirierten Gefühlserlebnis versorgt." Und weil wir nicht so sind und uns mitfreuen, hier die lobenden Worte der Männer, die bereits Rezensionen hinterlassen haben:

"Nicht nur der Penis, auch Nacken usw. lassen sich damit massieren. Auch gut als Auflegevibrator für die Dame geeignet."

"Jetzt, nachdem ich ihn mehrmals benutzt habe, habe ich den Dreh raus und es sind auch längere Sessions drin!"

"Mann kann damit die Ausdauer für den eigentlichen Liebes-Akt trainieren. Danach kann Mann noch viel länger. Sehr zu empfehlen."


Und hier hätten wir noch weitere Masturbatoren für die Männerwelt entdeckt, die fast schon als Deko-Teil durchgehen:



Das könnte dich auch interessieren:
Orgasmusgarantie: Ist der Womanizer das "beste Sextoy der Welt"?