Ressort
Du befindest dich hier:

WOMAN testet: DEA-Shots zur Gewichtskontrolle von Ringana

Die RINGANAdea-Shots versprechen den Körper bei der Fettverbrennung, der Gewichtskontrolle und der Entwässerung zu unterstützen. Wir haben sie getestet!

von

WOMAN testet: DEA-Shots zur Gewichtskontrolle von Ringana

"Abwarten und Tee trinken" – hat es wirklich funktioniert?

© Ringana

12 Shots für 12 Tage: Einfach in Wasser aufgelöst und über den Tag verteilt trinken. Das klingt selbst für Faulis wie mich schaffbar. Sobald etwas extra zubereitet werden muss oder eklig schmeckt, halte ich nicht durch – egal, welchen tollen Ergebnisse die Nahrungsergänzung verspricht. Deshalb entschied ich mich die Dea-Shots von Ringana zu testen. Das innovative, hochkonzentrierte Teegetränk, das den Glukoselevel im Gleichgewicht halten und somit die Gewichtskontrolle erleichtern soll, fiel mir sofort ins Auge. Doch die Shots versprechen noch viel mehr. Kostenpunkt: 12 Shots (insgesamt 360 ml) für 54,50 Euro. Und weil das ein stolzer Preis ist, will man naturgemäß ganz genau wissen, was man dafür bekommt. Aus diesem Grund habe ich mir den Test der Shots ganz oben auf meine To Do-Liste geschrieben.

Das versprechen die RINGANAdea-Shots

Die Dea-Shots von Ringana vereinen rein natürliche Zutaten in einem hochkonzentrierten Drink. Die Zusammensetzung soll diesen Beauty-Shot zum perfekten Begleiter für einen figurbewussten Lebensstil machen.

  • Mateblätter-Extrakt unterstützt den Körper bei der Gewichtskontrolle.
  • Rosmarin-Extrakt regt die Fettverbrennung an.
  • Kaktusfeigenfruchtsaftpulver mit Betalainen trägt dazu bei, den Glukoselevel im Gleichgewicht zu halten und hilft dadurch bei der Appetitkontrolle.
  • Maulbeerenblätter-Extrakt hält den Kohlenhydratstoffwechsel in Balance.
  • Vitamin C aus Acerolafruchtsaftpulver unterstützt die natürliche Kollagenbildung für eine schöne Haut.

Anwendung der RINGANAdea-Shots:

Ein Shot RINGANAdea mit warmem oder kaltem Wasser auf 0,75 l aufgießen und über den Tag verteilt trinken. Eine Packung RINGANAdea eignet sich ideal als 12-Tageskur. Ich habe die Shots über 4 Wochen lang fast täglich getrunken.

Fazit: So wirken die DEA-Shots von Ringana

Der Geschmack der Tee-Shots ist anfangs etwas ungewöhnlich: leicht fruchtig, etwas herb, aber auch erfrischend. Geschmacklich erinnert das Teegetränk an ungesüßten Eistee. Da es mir manchmal etwas schwer fällt, den ganzen Tag über Wasser zu trinken, waren die Shots eine willkommene Abwechslung.

Starke Entwässerung & konstanter Zuckerspiegel

Ich verfolge momentan nicht primär das Ziel abzunehmen, sondern eher, mein Gewicht zu halten. Dass durch die Shots die Fettverbrennung angekurbelt wird, kann ich nicht beurteilen. Allerdings sind zwei Dinge besonders positiv aufgefallen: Die Shots entwässern und der Zuckerspiegel bleibt konstant, das bedeutet weniger Hunger auf Süßes zwischen den Mahlzeiten. Wer besonders mit Wassereinlagerungen zu kämpfen hat, dem würde ich die Shots besonders ans Herz legen. Nach den ersten 250 ml läuft man bestimmt doppelt so oft auf die Toilette als sonst.

Weniger Hunger auf Süßes & verbessertes Hautbild

Besonders nach dem Mittagessen tat das Teegetränk mit den Dea-Shots gut. Der übliche Hunger auf Schoki blieb aus. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass der Tee minimal belebend wirkt, was vermutlich an den Mateblätter-Extrakt liegt. Das Vitamin C tut sein übliches – ein Boost fürs Immunsystem. Auch das Hautbild hat sich etwas verbessert. Die Pickel an der Stirn, mit denen ich lange zu kämpfen hatte, sind etwas zurückgegangen. Allerdings verwende ich seit geraumer Zeit ein paar neue Produkte und auch die Einnahme von Zink über die Wintermonate hat ihr übliches getan. Viel trinken, Vitamin C und wenig Süßigkeiten sind aber immer ein Pluspunkt für die Haut. Ich kann die Dea-Shots von Ringana auf alle Fälle weiterempfehlen. Preislich gesehen sind sie meiner Meinung nach leider etwas zu teuer. Allerdings kostet ein Shot umgerechnet 4,50 Euro – würde man für einen Cafe Latte auch vielleicht hinlegen.