Logo

Kate Middleton erkrankt an Krebs

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
2 min
Kate Middleton

©IMAGO / Paul Marriott
  1. home
  2. Service
  3. Gesundheit

Prinzessin Kate bricht ihr Schweigen und macht ihre Krebserkrankung öffentlich. In einem offiziellen Video spricht sie darüber.

Nach langem Schweigen gibt Prinzessin Kate nun ein emotionales Statement zu ihrem Gesundheitszustand ab. Genau wie bei König Charles III. lautet die Schockdiagnose Krebs.

Kate Middleton wurde Mitte Jänner im Bauchbereich operiert, doch bis heute gab das Britische Königshaus keine Details dazu bekannt. Seit einigen Wochen verbreiteten sich etliche Spekulationen und unzählige Verschwörungstheorien, wo denn Kate geblieben sei. Erst vor wenigen Tagen wurden Kate und William beim Bummeln in einem Hofladen in Windsor gesichtet.

Nun wurde ein Video veröffentlich, indem Kate über ihre Krebsdiagnose spricht. "Im Januar habe ich mich einer großen Bauchoperation in London unterzogen und damals dachte man, dass mein Zustand nicht krebsartig sei. Die Operation verlief erfolgreich. Die Tests nach der Operation zeigten jedoch, dass ich an Krebs erkrankt bin.", berichtet sie im Video.

Ihr Ärzteteam habe ihr zu einer "vorbeugenden Chemotherapie" geraten, aber sie befinde sich noch ganz am Anfang der Behandlung. Für William und sie war die Diagnose ein großer Schock, aber sie "haben alles getan, um dies privat zu verarbeiten und zu bewältigen, unserer jungen Familie zuliebe."

Des Weiteren erklärt Kate im Video: "Mir geht es gut und ich werde jeden Tag stärker."

News

Über die Autor:innen

Logo
Jahresabo ab 7,90€ pro Monat