Ressort
Du befindest dich hier:

Erogene Zonen: 9 Stellen, die ihn wild machen!

von

Es ist ein böses Vorurteil, denn: Dein Mann hat wesentlich mehr erogene Zonen als nur den Penis. Neun Stellen, deren Berührung ihn ganz wuggi machen!


Sein Hals © Bild: Thinkstock/iStock/Anja Hild

Sein Hals

Durch sanfte Streicheleinheiten am Hals aktivierst du seine Schilddrüse – sie regelt Energie und Sexualtrieb.

So berührst du ihn: Zieh mit einer Fingerspitze in breiten, fließenden Bewegungen Kreise rund um seinen Adamsapfel. Anschließend fährst du mit deinen Lippen entlang seines Hales und massierst ihn mit weichen Rotationen deiner Zunge.