Ressort
Du befindest dich hier:

Bestürzte Mutter berichtet: Ihre 15-jährige Tochter wurde vom Frauenarzt beleidigt

Mit 15 zum Frauenarzt zu gehen, ist an sich kein Spaß. Noch weniger, wenn man von ihm auf eine "mangelhaft getrimmte" Schambehaarung angesprochen wird!

von

gynaekologenstuhl
© istockphoto.com

Wer gerne zum Frauenarzt geht, lügt oder ist die gechillteste Frau auf diesem Planeten. Denn selbst, wenn der Arzt oder die Ärztin super nett ist, ist es nicht gerade angenehm, wenn mit Metalgeräten im Unterleib herumgebohrt wird. Doch was sein muss, muss sein, hat sich eine Mutter gedacht und ihre 15-jährige Tochter zu ihrem Frauenarzt mitgenommen. Was dann passierte, hätte sie sich aber niemals erwartet, weshalb sie ihre Geschichte auch prompt auf Reddit postete.

Die Frau schreibt, dass der Arzt nicht dagewesen sei. Doch der Ersatzmann hätte ganz erfahren gewirkt, weshalb die beiden dageblieben wären. Die 15-Jährige ging in den Untersuchungsraum und kam schon fünf Minuten später mit hochrotem Kopf wieder heraus. Sie erzählte ihrer Mutter, dass der Arzt sie während der Untersuchung gefragt hatte, ob sie vor kurzem mit ihrem Freund Schluss gemacht hat. Sie antwortete, dass sie ja erst 15 sei und noch nie einen Freund gehabt hätte. Der Arzt meinte darauf, dass er sich schon dachte, dass sie Single ist, weil sie ihr Schamhaar schon seit Längerem nicht rasiert hatte.

reddit frauenarzt
Screenshot vom Reddit-Posting der Mutter

Sie sei sehr stolz auf ihre Tochter, dass sie den Mut aufgebracht hatte, den Arzt zu unterbrechen und die Untersuchung zu stoppen. Sie sprach den Arzt mit laufendem Aufnahmegerät auf die Sache an und er meinte nur, dass das ein Spaß gewesen sei, den das Mädchen eben nicht verstanden hätte und, dass die beiden hysterisch reagieren würden.

Das ließen die beiden aber nicht auf sich sitzen, sondern legten offizielle Beschwerden ein und erstatteten Anzeige gegen den Arzt. Ihnen sei klar, dass der Anzeige keine Konsequenzen folgen würden, da er sich ja nicht strafbar gemacht hatte. Trotzdem wäre es gut, dass die Geschichte eine nachlesbare Spur hinterlässt, die man nicht so einfach wegleugnen kann.

Der Alltag mit Sexismus:

Jeden Tag Sexismus: Hier können sich Frauen auskotzen

Frau flog fast aus dem Flugzeug, weil sie ein Tanktop trug

Einkommensunterschiede werden mit Sexismus gerechtfertigt

Themen: Report, Sexismus