Ressort
Du befindest dich hier:

Dinge, die du in Mainstream-Pornos nicht zu sehen bekommst - aber real sind

Diese Künstlerin hat auf Instagram eine Grafik veröffentlicht, welche grandios darstellt, was Mainstream-Pornos NICHT zeigen. Wir mussten sehr lachen!

Kommentare: 3

Porno vs. echter Sex

Let's talk about the real shit.

© Photo by Jana Sabeth Schultz on Unsplash

Wir müssen uns wohl nicht darüber unterhalten, dass fast kein Mensch im echten Leben Sex hat wie in Pornos. Wie soll das auch gehen? Stundenlanges Rein-raus und der Frau soll das echt gefallen? Stellungen, die alles andere als bequem aussehen und natürlich nicht zu vergessen, dass alle wie eingeölte Plastikpuppen aussehen - ohne Muttermale, Körperhaare oder sonstige Makel...

Doch drehen wir den Spieß mal um: Was machen wir alle beim Sex, das eigentlich nie in Pornos dargestellt wird? Eine wirklich spannende Frage, wie wir finden. Die Porno-Darstellerin Jet Setting Jasmine und der Porno-Darsteller King Noire, welche sich mit ethischen Pornos beschäftigen, haben diese Frage im Rahmen eines Talks bei der Eroticon (einer Messe in London) gestellt und dabei auch das Publikum gefragt. Von den Antworten inspiriert, hat die Illustratorin und Aktivistin Hazel Mead eine wundervolle Grafik erstellt, die all diese Dinge zusammenfasst.

Das passiert nie in einem Porno:

  • Gelächter
  • echte Orgasmen
  • Liebe
  • Sex während der Periode
  • unbeholfenes Gehoppse während man versucht die Hose auszuziehen
  • Streitereien, die mit einem "ich habe keinen Bock" enden
  • Abdrücke von der Unterwäsche
  • Trink-Pausen
  • Erektionsprobleme
  • Vaginismus
  • Verwendung von Gleitgel
  • Stürze vom Bett
  • Gespräche
  • Schambehaarung
  • Schüchternheit
  • genügend Zeit, um ihr das nötige Vergnügen zu verschaffen
  • Mühe das Kondom drauf zu geben
  • nach dem Sex aufs Klo gehen
  • Schwitzen
  • mit dem Kopf zusammenstoßen

Wir sind ganz begeistert von der Liste und mussten wirklich lachen. Vielleicht fällt euch noch ein weiterer Punkt ein, der in Pornos so nicht vor kommt, den ihr aber beim Sex schon durchaus erlebt habt.

Weitere Stories zum Thema Sex und Erotik gibt's auf WOMAN.at .
Folgt uns auch auf Facebook, Instagram, Twitter und Pinterest.

Thema: Sex & Erotik

Kommentare

Autor

einer Gesellschaft. Eine Gesellschaft von alten Leuten wird Produktivität und Innovationskraft verlieren.

Autor

werden, die ihre und meine Rente zahlen und uns im Alter pflegen werden. Es ist jedem selbst überlassen, ob er Kinder bekommt oder nicht, ob auf natürlichem Wege oder durch Leihmutterschaft irgendwo in der Ukraine. Aber es ist auch so, dass es gesellschaftlich gesehen schlecht ist, wenn sich zu viele Leute gegen Kinder entscheiden. Nicht nur für die Sozialsysteme, sondern auch für die Dynamik

Autor

Ob wir überhaupt noch das Recht haben, Kinder in diese Welt zu setzen? An diejenigen, die behaupten, dass wir bereits überbevölkert sind: wachsen Beitragszahler etwa auf Bäumen? Die Kinder von heute sind die Beitragszahler von morgen. Es ist absolut ok, keine Kinder zu wollen. Ich bin selbst auch (zumindest bisher) kinderlos. Aber es ist nun mal eine Tatsache, dass es anderer Leute Kinder sein