Ressort
Du befindest dich hier:

Mit diesem schnellen Trick versteckst du rausgewachsene Gelnägel

Rausgewachsene künstliche Fingernägel? Ist jetzt nicht das Schlimmste an der Quarantäne, aber wen der "Ansatz" sehr nervt, kann ihn schnell verstecken.

von

hand naegel
© iStock

Hast du dir auch vor dem Beginn der Quarantäne schöne Gelnägel machen lassen? Dann befindest du dich gerade in einer kleinen Zwickmühle. Denn am liebsten würdest du die rausgewachsenen Krallen ja ignorieren, doch wenn der rosa Elefant erst einmal erwähnt wurde, geht er einem nicht mehr aus dem Kopf. Andererseits möchtest du aber nichts kaputt machen, indem du selbst versuchst die Gel-Schicht zu entfernen. Was also tun?

Wir sind immer wieder froh, dass da draußen so viele kreative Köpfe rumlaufen, die ihre genialen Ideen per Instagram, Twitter & Co mit uns teilen. Denn auch für dieses Problem gibt es eine Lösung! Wir geben zu, dass es sich dabei auch nur um eine vorübergehende Lösung handelt. Aber diesen Trick ist so leicht und erfordert so wenige Mittel, dass man dabei echt nichts verliert.

Für den Hack braucht man entweder Glitzernagellack oder losen Glitzer (am besten funktioniert es mit gröberen Glitzerflocken). Die Nägel auf die gewünschte Länge feilen; in Form bringen. Nun kommt der Glitzernagellack zum Einsatz: Eine großzügige Menge auf den "Nagelansatz" tupfen - nicht verstreichen! Die Schicht soll dick werden, damit sie dieselbe Höhe wie die Gelnägel erreicht. Mit dem losen Glitzer: Eine Schicht Nagellack nach Wunsch auftragen und den Glitzer drauftupfen. Eintrocknen lassen und mit einem Topcoat abdecken. Eventuell den ersten Schritt wiederholen, damit die Schicht schön dick ist.

Das Ergebnis sollte dich zumindest von dem inneren Drang abhalten, doch noch Nageldesignerin zu spielen und sich beim Versuch, die Situation zu retten, alles nur schlimmer zu machen. Natürlich wachsen deine Krallen weiter und irgendwann hilft nicht einmal mehr Glitzer dabei, diesen Umstand zu kaschieren. Aber wir hoffen jetzt mal, dass es erst gar nicht so weit kommen wird!