Ressort
Du befindest dich hier:

Fitness meets Fashion: Das sind die coolsten Sport-Brands

Manchmal kann der letzte Funke Motivation auch durch den richtigen Look kommen! Wir zeigen die coolsten Sport-Outfits mit Funktion. Diese Brands treffen den Zeitgeist und verbinden edles Design mit Innovation.

von

Fitness meets Fashion: Das sind die coolsten Sport-Brands
© Cindy Mello for Alo

Alo Yoga

Die It-Marke unter Promis und Influencern aus Los Angeles verwendet nur die innovativsten, wassersparende Färbeprozesse und setzt auf faire Produktion. Neben Yogawear gibt es auch Lauf-und Wanderteile. Übrigens wird das Alo-Headquarter in Beverly Hills mit Energie aus einer am Dach befindlichen eigenen Solar-Farm versorgt.

Live the process

Die amerikanische Brand setzt seit 2014 auf superweiche Yogawear, die aber auch im Alltag funktioniert. Die ausgestellten Knit-Pants und dazu passenden Cardigans in Lila, Grau und Beige sind gerade omnipräsent auf den Social-Media-Kanälen der Hollywoodstars. Tipp: Der Podcast des Labels "Monday Meditation" bietet auf Spotify gratis Meditationen.

Reebok x VB Sportswear

Victoria Beckham kann nicht nur edle High Fashion, sondern geht mit Reebok in die nächste Runde der Zusammenarbeit. Im Fokus: leistungsstarke Sportbekleidung, die sich dem Körper anpasst. Rosa und Salbeigrün sind charakteristisch für die Kollektion, die Sneaker sind von Laufschuh-Klassikern inspiriert. Auch cool: die Hoodies und Tenniskleider.

Anine Bing Sport

Diesen Sommer hat die skandinavische Kultdesignerin ihre eigene Sportswear-Linie gelauncht. Neben cozy Jogger-Looks sind auch Leggings und Sport-Tops in der Range, die sich mit Fashion-Teilen (wie Blazer oder Slides) der Brand zu neuen Outfits stylen lassen. Bei den Stoffen setzt Bing auf Baumwolle und schnell trocknende, atmungsaktive Performance-Materialien.

Adidas by Stella McCartney

Von Wandern über Laufen bis Skifahren: Die Kollaboration von Stella McCartney und Adidas war zu ihrem Start im Jahr 2005 eines der innovativsten Konzepte im Sportbereich. Hochfunktionale Stücke aus bewährten Materialien des Sport-Giganten paaren sich hier mit zeitgemäß-edlen Styles der Brit-Designerin. Heuer ist es vor allem die Kombi aus Beige, Knallorange und Khaki.

Mandala

Neben Entwürfen für Tanz und Yoga gibt es auch eine eigene Maternity-Linie: 2001 gründete Nathalie Prieger ihr nachhaltiges Yogalabel, das Team besteht ausschließlich aus Frauen. Jede Kollektion wird ausschließlich aus natürlichen oder recycelten Rohstoffen, die ressourcenschonend und ökologisch angebaut wurden, hergestellt.

Thema: Fitness