Ressort
Du befindest dich hier:

Bumble: Bei dieser Dating App machen Frauen den ersten Schritt

Was ist so besonders an der beliebten Dating App? Das sind die Vor-und Nachteile von Bumble und so datest du online am besten. Sei mutig und nimm dein Glück selbst in die Hand.

von

Bumble: Die Dating App am Handy
© Elke Mayr

Traditionelle Geschlechterrollen gibt`s hier nicht. Genau das war Bumble Gründerin Whitney Wolfe Herd wichtig, als sie die feministische Dating App 2014 gründete. Egal, ob du auf der Suche nach der großen Liebe, nach neuen Freunden oder nach Business-Kontakten bist, mach den ersten Schritt – es könnte dein Leben verändern! Viel zu oft trauen wir uns nicht und wollen erobert werden. Aber was passiert, wenn du endlich mutig bist? Wir erklären dir das Erfolgsgeheimnis von Bumble und zeigen dir die Besonderheiten der Dating App. Das sind die Vor-und Nachteile und das solltest du beim online daten unbedingt beachten.

Was ist Bumble?

Bumble ist mehr als nur eine Dating App. Menschen aller Geschlechter können hier in verschiedenen Bereichen ihres Lebens Kontakte knüpfen - egal, ob du auf Bumble Date eine romantische Beziehung suchst, auf Bumble BFF neue Freundschaften schließt oder auf Bumble Bizz dein berufliches Netzwerk ausbauen willst. Die Dating Plattform kann dabei helfen wertvolle Beziehungen zu knüpfen. Gegründet wurde die App von Whitney Wolfe Herd ,sie ist die jüngste weibliche Chefin, die je in den USA ein Unternehmen an die Börse gebracht hat - und zwar mit riesigem Erfolg. Na was zeigt uns das? Wir brauchen mehr Frauenpower und Female Founders.

Ladies First: So funktioniert die Dating App

Richtig gehört, denn hier machen Frauen den ersten Schritt. Ein Gespräch kann nur zustande kommen, wenn die Frau das Gespräch beginnt. Du hast 24 Stunden Zeit zu schreiben. Dein Match hat dann ebenfalls 24 Stunden Zeit dir zu antworten. Du allein entscheidest also, wer dir Nachrichten schicken kann. Hier steht ein bewusstes Swipe Verhalten Mittelpunkt. Diese Funktion hat das Online Dating auf jeden Fall revolutioniert.
Seit 2017 hat die #MeToo Bewegung sexuelle Belästigung und geschlechtsspezifische Diskriminierung in den Mittelpunkt gerückt. Bumble ist die Sicherheit von Frauen wichtig und möchte eine Dating App schaffen, auf der sie sich wohlfühlen. Zudem geht es darum Geschlechterrollen neu zu denken. Wieso kann nicht die Frau den first move machen? Unsere Gesellschaft sagt: play hard to get. Darauf hat Bumble keine Lust und ermutigt Frauen die Initiative zu ergreifen.

»So viele der klugen, wunderbaren Frauen in meinem Leben warteten immer noch darauf, dass Männer sie um ein Date baten. «

Whitney Wolfe

Was sind die Vor-und Nachteile von Bumble?

Vorteile

+

Sicherheit. Ziel ist es vor allem, unangenehme Nachrichten zu minimieren, die Frauen häufig auf regulären Dating-Apps erhalten. Zudem hat Bumble eine Funktion eingeführt, mit der verschickte Nacktbilder automatisch unscharf gemacht werden; du kannst dann entscheiden, ob du sie sehen möchtest oder nicht.

+

Bewusstes Swipen. Hier gilt auf jeden Fall Qualität vor Quantität. Wenn du diejenige bist, die anschreibt, überlegst du vielleicht zwei mal ob du nach rechts oder links swipest. So verlierst du nicht mehr den Überblick im Matching-Pool.

+

Mehr als nur eine Dating App. Wenn du dein berufliches Netzwerk ausweiten möchtest oder interessante und neue Leute kennenlernen möchtest, bist du bei Bumble ebenfalls richtig.

Nachteile

-

Nur 24 Stunden Zeit für eine Antwort. Ja, leider hat dein Match nur 24 Stunden Zeit um zu antworten. Wenn du also mal eine stressige Woche hast, nicht die besten Voraussetzungen.

-

Du wirst nicht mehr angeschrieben. Bye Bye liebe comfort zone. Nun musst du dir auch mal eine kreative pick-up-line einfallen lassen und über deinen Schatten springen. Mutig sein ist natürlich etwas gutes, aber für viele gar nicht mal so einfach.

-

Begrenzter Suchfilter. Bei Bumble kannst du nicht so spezifisch suchen wie auf anderen Dating Apps, wie beispielsweise Parship.

Bumble: Frauen machen den ersten Schritt
(c) iStok
» Ich setze mich mehr denn je dafür ein, die Gleichstellung der Geschlechter voranzutreiben - und der Frauenfeindlichkeit, die die Gesellschaft immer noch plagt, ein Ende zu setzen«

Whitney Wolfe

Was sind die Besonderheiten

Bumble ist nicht nur die erste feministische Dating App, die das Online Dating für Frauen sicherer und angenehmer gestaltet, sondern hat noch weitere Besonderheiten, die wir euch kurz vorstellen:

Bumble Bizz

Netzwerken ist wichtig. Bumble Bizz ist dazu da, um dieses Netzwerk auszubauen, Erfahrungen auszutauschen und dich beruflich weiterzuentwickeln. Sozusagen das LinkedIn, aber mit entspannteren Interaktionen und anderen Benutzer:innen.

Bumble BFF

Du startest ein Auslandssemester oder einen Job in einer neuen Stadt und willst neue Leute kennenlernen? Kein Problem. Mit Bumble BFF kannst du Freund:innen finden, mit denen du auf Konzerte gehst oder neue Cafés entdeckst.

Wie viel kostet Bumble?

Die meisten Funktionen stehen dir bei Bumble kostenfrei zur Verfügung. Yayy. Wenn du auf dich aufmerksam machen möchtest, könntest du beispielsweise zusätzliche Premium Features kaufen. Die Bumble Spotlight Funktion macht dein Profil noch sichtbarer, damit es sofort von mehr Leuten gesehen werden kann. Bumble Premium beinhaltet: Zugriff auf unbegrenzte Erweiterte Filter und Zugriff auf deine Likes, so kannst du sehen, wem du gefällst.

Für diese Zielgruppe ist Bumble geeignet

Bumble hat eine klare Zielgruppe: Junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren. Natürlich kann man sich die App in jedem Alter herunterladen, allerdings sind die Nutzer:innen eher Student:innen oder junge Akademiker:innen. Es wird stets auf einen höflichen, respektvollen und angenehmen Umgangston der User:innen geachtet.

So datest du online am besten

Ehrlich gesagt, ein Geheimrezept gibt es nicht. Aus Erfahrung können wir aber sagen: Wenn du dich zu sehr verstellen musst, ist es meist kein gutes Zeichen. Versuche, auch wenn es nicht immer so einfach ist, authentisch zu bleiben. Krampfhaft lustig oder cool zu sein, bringt dir nichts. Don't try to be te cool girl. Bei Bumble hast du im Vergleich zu Tinder beispielsweise auch die Möglichkeit bestimmte Fragen zu beantworten. Wenn ich einen Wunsch frei hätte wäre es....Wenn ich nur noch ein Gericht für den Rest meines Lebens essen könnte wäre es.... Na? Vielleicht könnt ihr ja beide nicht ohne Pizza leben. Und ganz wichtig: Mach dich nicht verrückt. Es kommt nicht darauf an, wie viele Dates du hast. Die kosten schließlich Energie und Zeit. Manchmal ist weniger mehr. Date smart, not hard. Geh raus, hab Spaß. Genieß das Leben. Kümmere dich erst um deine Bedürfnisse und schau was passiert. Falsche Anstrengung trägt nur dazu bei, dass du dich hilflos und festgefahren fühlst.

Woman Fazit: Was sagen wir zur App

Bumble gehört für uns auf jeden Fall zu den Top Dating Apps. Wieso? Ganz einfach. Zum einen ist Bumble die erste feministische Dating App. Zum anderen leg die App extrem viel Wert auf Sicherheit. Frauen sollen sich auf dieser App wohl fühlen. Während es auf anderen Dating Apps wie beispielsweise Tinder eher um schnellen Sex und Freundschaft Plus geht (was auch völlig fein ist) suchen Nutzer:innen bei Bumble eher nach langfristigen Connections. Bumble gibt weiblichen Nutzerinnen die Möglichkeit die Initiative zu ergreifen, und das nicht nur im Dating Life sondern eben auch in der Business Welt.

Thema: Dating