Logo

Online-Dating: Wie du mit einer Trennung umgehst, wenn ihr gar nicht wirklich zusammen wart

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
8 min
Trennung ohne Beziehung
© iStock©iStock
  1. home
  2. Pleasure
  3. Beziehung
Nennen wir das Kind beim Namen: Trennungen sind scheiße. Auch, wenn man mit dem Verflossenen vielleicht noch gar nicht wirklich zusammen war... Wie du über das Ende eines G'spusis hinwegkommst.

"Du, irgendwie passt das zwischen uns einfach nicht" - der schreckliche Satz, der uns alle zusammenzucken lässt - gerade, wenn man die Sache selbst ganz anders sieht. Und auch dann, wenn man sich nur seit ein paar Wochen kannte. Denn dank flirty Emojis auf WhatsApp und nebenbei geherzelten Fotos auf Social Media ist es oft unmöglich, das Ende eines G'spusis zu erkennen. Während man also selbst glaubt, dass alles auf Richtung Beziehung hindeutet, ist das Gegenüber eventuell schon längst rechts rangefahren...

Warum können uns kurze Romanzen in wahren Liebeskummer stürzen?

Trotzdem können uns solche kurzen Romanzen in wahren Liebeskummer stürzen. Immerhin hat man sich bereits ein bisserl geöffnet, die ersten Emotionen, Sehnsüchte und Geheimnisse wurden ausgetauscht. Intimität wurde aufgebaut. Es war vielleicht nicht die Jahrhundert-Beziehung, aber es war *etwas*. Und auch wenn man sich erst vier Wochen kannte, ist der Gedanke an ein Leben ohne diese Person dann irgendwie komisch. Eine Beziehung mit diesem Menschen? Man konnte sie sich durchaus vorstellen. Gleiche Interessen, ein ähnlicher Freundeskreis - was aussah wie das perfekte Match auf Tinder ist es im wahren Leben dann eben doch nicht immer...

Blurred image background
© © Martin Dimitrov

Liebeskummer bei Affären: Wir projizieren unserer Fantasie auf die Person

Psychologin Juli Fraga sagt im Interview mit HelloGiggles, dass wir auf Menschen, die wir gerade erst kennengelernt haben viel projizieren und unserer Fantasie freien Lauf lassen. Anders gesagt: Wir stellen uns vor, wie die Person sein könnte und wie wir mit dieser dann eine Beziehung eingehen könnten. Liebe hingegen gründet auf Intimität ... und der Realität.

Online-Dating als Falle

Gerade beim Online-Dating kann dieser Realitätsverlust aber relativ schnell passieren. Wir haben eine Art Steckbrief, ein Foto, ein paar Chatnachrichten - in all das lässt sich irrsinnig viel interpretieren - gerade wenn man die Person nur selten face-to-face sieht. Man schmiedet sich in Gedanken den Traumpartner zusammen - und deutet so das Verhalten des Anderen vielleicht völlig falsch. Der Teufelskreis beginnt.

View post on Instagram
 

1. Schäme dich nicht für deine Gefühle

Liebeskummer kann sich anfühlen wie Entzug und kann sich sogar auf unser Immunsystem auswirken. Die körperlichen Schmerzen, die wir dabei spüren sind tatsächlich echt und keine Einbildung. Die Folge können schwere Depressionen und Angstzustände sein. Da ist es ganz egal, ob die Beziehung 10 Jahre oder drei Wochen dauerte. Immerhin ist es nicht nur das Ende der Affäre, das uns schmerzt, sondern auch die zerbrochenen Hoffnungen, die wir vielleicht gehegt haben. Der erste Schritt, um über das Ende eines G'spusis hinwegzukommen ist es also, sich diese Gefühle einzugestehen und sich nicht dafür zu schämen.

2. Sprich mit Freunden und Familie

Rede mit Freunden oder Familie oder deine Gefühle und verdränge deinen Liebeskummer nicht einfach. Er wird vielleicht nicht über Nacht vergehen, aber es wird besser. Versprochen.

3. Behandle die Situation wie eine "richtige Trennung"

Unternimm viel mit deinen Freunden, pflege deine Hobbys, mache Sport und kümmere dich um dich selbst. Lebe ein Leben, auf das du stolz bist und ziehe dich nicht zurück. Du brauchst keinen Partner, um glücklich zu sein und ein erfülltes Leben zu haben! HIER 8 Wege, wie du über deinen EX hinwegkommst, wissenschaftlich belegt - halte dich einfach an diese Punkte und du denkst bald nicht mehr an den Deppen von Tinder... ;-)

Wie du dich in Zukunft nicht mehr ganz so schnell und blind verliebst?

Es ist oft leichter gesagt als getan, aber versuche, beim Daten nichts zu überstürzen und die Sache langsam anzugehen. Versuche, dir den Menschen nicht schönzureden. Wie verhält er oder sie sich? Was sagen sie? Zeigen sie wirklich Interesse oder passiert alles nur halbherzig? Schreibt er dir seit Tagen nur einsilbig auf deine Fragen zurück aber schaut sich trotzdem deine Insta-Stories an? Bitte ignoriere die Warnsignale nicht, sie sind leidergottes meistens die Wahrheit. Oder wie die Schriftstellerin Maya Angelou einmal so schön (und treffend) schrieb:

When someone shows you who they are, believe them the first time.

Liebe braucht Zeit und entwickelt sich. Um jemanden wirklich zu lieben, muss man ihn oder sie kennenlernen - und zwar über einen gewissen Zeitraum. Dazu gehört gar nicht unbedingt eine sexuelle Komponente. Und ja, Online-Dating kann alles noch ein bisserl komplizierter machen, den Unterschied zwischen Liebe und Lust zu erkennen, aber wir können ja lernen... Also ihr Lieben: Es ist total OK, Liebeskummer zu haben, auch wenn man sich nur ein paar Mal gesehen hat und gar nicht wirklich zusammen war. Ganz im Gegenteil - es ist der erste Schritt, darüber hinwegzukommen! Einfach dran denken, wenn ihr wieder nach rechts swiped...

Trennung
Logo
Jahresabo ab 7,90€ pro Monat