Ressort
Du befindest dich hier:

Schwangerschaftswochen: So verläuft eine Schwangerschaft

Woche für Woche zum Wunder: Wie verlaufen die einzelnen Schwangerschaftswochen, wie viele gibt es eigentlich und wie entwickelt sich dein Baby? Finde es in unserem Artikel heraus!

von

Schwangerschaftswochen - Ultraschall
© Elke Mayr

Hallo, du da im Bauch! Für die meisten Frauen gibt es wohl keine aufregendere Zeit als eine Schwangerschaft. Besonders beim ersten Kind würde man am liebsten in den eigenen Bauch hineinschauen und dem Winzling beim Wachsen bis zur Geburt zugucken.

Aber was passiert genau in den einzelnen Schwangerschaftswochen? Wie wächst dein Kind vom kleinen Pünktchen zum "fertigen" Baby heran? Ab wann sind die ersten Schwangerschaftsanzeichen erkennbar? Und ab wann erkennt man eigentlich das Geschlecht? Das alles und mehr erklären wir dir in unserem Artikel zum Thema Schwangerschaftswochen!

Was sind Schwangerschaftswochen (SSW)?

Eine Schwangerschaft dauert im Durchschnitt 280 Tage – also umgerechnet 40 Wochen. Diese werden als Schwangerschaftswochen (SSW) bezeichnet. Manchmal werden daraus auch 42 Wochen oder weniger – denn so manches Baby hält sich nicht an den Terminkalender.

Wie kann ich meine Schwangerschaftswoche berechnen?

Schwanger vor der Befruchtung? Klingt komisch, ist aber so! Denn die Schwangerschaftswochen werden bereits ab dem ersten Tag der letzten Periode gezählt – also ab einem Zeitpunkt, an dem du eigentlich noch gar nicht schwanger warst.

Warum ist das so? Die Rechnung ab Zyklusbeginn macht es leichter, den Entwicklungsstand des Kindes – und damit den voraussichtlichen Geburtstermin – genauer einzuschätzen. Wenn deine Periode ausbleibt, bist du also rechnerisch bereits in der 5. SSW.

Gut zu wissen: Die Schwangerschaft wird auf den Tag genau gezählt. Der erste Tag der letzten Regelblutung gilt als Starttag, von da an wird in vollen Wochen plus einzelnen Tagen gerechnet. In "SSW 5 + 2" bist du also seit fünf ganzen Wochen und zwei Tagen schwanger – und somit in der sechsten Schwangerschaftswoche.

Was ist ein Trimester?

Zusätzlich zu den Wochen wird eine Schwangerschaft in drei Schwangerschaftsdrittel eingeteilt, die Trimester. Jedes davon umfasst drei Monate:

  • 1. Trimester: erste 12 Schwangerschaftswochen
  • 2. Trimester: 13. SSW bis 24. SSW
  • 3. Trimester: 25. SSW bis Geburt (also in den meisten Fällen etwas länger)

Gut zu wissen: Viele Schwangere behalten während des ersten Trimesters ihre Schwangerschaft lieber noch für sich. Die Schwangerschaft ist in den ersten 12 Wochen noch eher unstabil, und die Möglichkeit eines Abgangs ist größer. Nach der SSW 12 ist das Risiko einer Fehlgeburt weitaus geringer.

Wie entwickelt sich das Baby in den einzelnen Schwangerschaftswochen?

Schwangerschaftswochen - Entwicklung

1. Trimester

  • SSW 1-2 (Eizelle)
  • SSW 3 (Größe des Babys: <1 mm)
  • SSW 4 (<1 mm)

➠ Das passiert in SSW 1-4: Einnistung in der Gebärmutter

  • SSW 5 (1-2 mm): Die Größe ist vergleichbar mit einem winzigen Sesamsamen.
  • SSW 6 (2-3 mm): Damit ist das Baby nun bereits etwa so groß wie eine Linse.
  • SSW 7 (5 mm): Die Größe ist damit vergleichbar mit einer kleine grüne Erbse.
  • SSW 8 (1,5 cm): Das Baby hat die Größe einer Brombeere erreicht.

➠ Das passiert in SSW 5-8: Herz beginnt zu schlagen, Arme und Beine entstehen

  • SSW 9 (2,6 cm): Die Größe entspricht einer Kirsche.
  • SSW 10 (2,8-3,1 cm): Das Baby ist nun so groß wie eine Weintraube.
  • SSW 11 (3,7-4,1 cm): Das entspricht einer Limette
  • SSW 12 (5-5,5 cm): Somit hat das Baby die Größes eines XL-Eis.

➠ Das passiert in SSW 9-12: Embryo beginnt sich zu bewegen, Ohren und Zehen entstehen

2. Trimester

  • SSW 13 (6-7 cm): Das entspricht einer Kiwi.
  • SSW 14 (7-8 cm): Das Baby hat eine Größe eines Pfirsichs.
  • SSW 15 (9,5-10 cm): Größe einer Orange
  • SSW 16 (10,8-11,6 cm): Das entspricht der Größe eines Granatapfels.

➠ Das passiert in SSW 13-16: Verdauung des Fötus beginnt zu arbeiten, kann Schluckauf bekommen

  • SSW 17 (11-12 cm): Dein Baby hat die Größer eine Birne.
  • SSW 18 (12,5-14 cm): Das entspricht etwa der Größe einer Stangenbohne.
  • SSW 19 (15 cm): Damit ist das Baby so groß wie eine Banane.
  • SSW 20 (16-20 cm): Das Baby ist so groß wie eine Melanzani.

➠ Das passiert in SSW 17-20: Ungeborenes beginnt zu hören, erste Bewegungen spürbar

  • SSW 21 (26,7 cm): Das entspricht der Größe einer Karotte.
  • SSW 22 (28 cm): Das ist so groß wie ein Maiskolben.
  • SSW 23 (28-30 cm): Das entspricht der Größe eines Wirsingkohls.
  • SSW 24 (30-31 cm): Damit ist es so groß wie eine Gurke.

➠ Das passiert in SSW 21-24: Baby wird aktiver, reagiert auf Licht und Geräusche

Schwangerschaftstest

3. Trimester

  • SSW 25 (34-35 cm): Damit ist es so Groß wie ein Knollensellerie.
  • SSW 26 (35-36 cm): Das entspricht etwa der Größe eines Spaghettikürbis.
  • SSW 27 (36-36,6 cm): Das Baby hat die Größe einer Zucchini.
  • SSW 28 (37-37,2 cm): Damit ist es so groß wie eine Porreestange.

➠ Das passiert in SSW 25-28: Lunge reift aus, Überlebenschancen bei Frühgeburt steigen stark

  • SSW 29 (38,7 cm): Das entspricht der Größe einer Kokosnuss.
  • SSW 30 (40 cm): Damit hat es die Größer von Staudensellerie erreicht.
  • SSW 31 (41,5-41,8 cm): Das Baby ist nun so groß wie ein Rotkohl.
  • SSW 32 (42,7 cm)

➠ Das passiert in SSW 29-32: grundlegender Aufbau des Gehirns abgeschlossen, Baby wird aktiver

  • SSW 33 (43,5-43,8 cm): Somit ist dein Baby so groß wie eine Papaya.
  • SSW 34 (45 cm): Das entspricht der Größe eines großen Romana-Salates.
  • SSW 35 (46 cm): Das Baby ist so groß wie eine Honigmelone.
  • SSW 36 (74 cm): Das entspricht einem Weißkohl.

➠ Das passiert in SSW 33-36: Baby ist voll ausgebildet, lagert nur noch Fett in Unterhaut ein

  • SSW 37 (48 cm): Damit ist es in etwa so groß wie ein Mangold.
  • SSW 38 (49 cm): Das Baby ist nun so groß wie eine Rhabarber-Stange.
  • SSW 39 (50 cm):Das entspricht der Größe einer Wassermelone.
  • SSW 40 (51 cm): Dein Baby hat die Größe eines Zierkürbisses erreicht.

➠ Das passiert in SSW 37-40: Ungeborenes nimmt weiter an Gewicht zu

Wichtig: Jedes Baby wächst anders – lass dich von den durchschnittlichen Größenangaben in den einzelnen Schwangerschaftswochen nicht verunsichern!

Ab wann erkennt man das Geschlecht des Babys?

Viele Frauen fiebern dem Moment entgegen, an dem sie erfahren, ob sie ein Mädchen oder einen Jungen erwarten. Relativ sicher kann deine Gynäkolog:in diese Frage zwischen der 19. und 22. SSW beantworten. Dann sieht man während der Ultraschalluntersuchung das Geschlecht des Babys meist schon gut, besonders im 3-D-Ulraschall.

Fazit: 40 aufregende Wochen: Eine Schwangerschaft ist eine wahnsinnig spannende Zeit. Und auch wenn das Warten manchmal schwerfällt: Genieße die Monate der Vorfreude auf deinen kleinen Schatz!

Über die Autorin: Susanne Holzer ist freie Autorin aus Salzburg. Gemeinsam mit Sybille Maier-Ginther schreibt sie im ehrlichen Mama-Blog "Hand aufs Herz" darüber, wie das Leben mit Kind wirklich ist. Mehr von den beiden gibt’s auf HandaufsHerzblog.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .