Ressort
Du befindest dich hier:

Verbrennst du mehr Kalorien, wenn du bei Hitze trainierst?

Sommerliche Hitze. Will man da wirklich auch noch Sport betreiben oder nicht doch lieber nur flach am Bett liegen? Oder stimmt etwa das Argument, dass man bei diesen heißen Temperaturen mehr Kalorien verbrennt?

von

Verbrennst du mehr Kalorien, wenn du bei Hitze trainierst?
© iStockphoto.com

Die nächste Hitzewelle rollt an. Und für die meisten wird damit die Vorstellung Sport zu machen gleich um einiges unattraktiver. Schließlich erzeugen die hohen Temperaturen schon bei kleinsten Bewegungen Schweißausbrüche, bei tatsächlicher Fitness sind es dann eher Sturzbäche.

Aber nachdem ein schweißtreibendes Training ja bedeutet, dass wir ordentlich zusätzliche Kalorien verbrennen und unseren Körper stärken - bedeutet dies dann ebenso, dass mehr Schweiß dank Hitze auch mehr Kalorien "verschwinden"?

Wirkt sich die Hitze auf den Kalorienverbrauch unseres Körpers aus?

Die Antwort darauf ist leider weder ein klares Ja, noch ein klares Nein. Denn wie viele Kalorien dein Körper verbraucht, hängt vor allem mit deinem Grundumsatz zusammen (hier erfährst du, wie hoch dieser bei dir ist). Dabei handelt es sich um die Menge an Energie (also Kalorien), die man bei völliger Ruhe an einem Tag verbraucht. Je mehr wir uns bewegen, desto höher wird dieser Wert.
Hitze kann den Grundumsatz ebenso leicht erhöhen, da unser Körper immer darauf bedacht ist, uns auf "Betriebstemperatur" zu halten. Und um uns genügend herunter zu kühlen, braucht unser Körper eben auch Energie. Es gibt jedoch noch keine exakten wissenschaftliche Studien, die besagen, wie viele Kalorien man mehr verbrennen würde. Allerdings wird eingeschätzt, dass es sich eher um sehr geringe Mengen handelt.

Darüber hinaus lernt unser Körper stets sich anzupassen, um so wenig zusätzliche Energie wie möglich aufzuwenden. Wer also oft bei hohen Temperaturen trainiert, verbrennt aufgrund derselben weniger Kalorien, als jemand, die oder der dies nicht gewöhnt ist.

Die Wahrscheinlichkeit für ein wirklich effektives Training ist hingegen eher bei niedrigeren Temperaturen gegeben. Denn bei Hitze ist man schneller erschöpft und schafft beispielsweise weniger Übungen.

Wer dennoch nicht auf seinen Sport bei Hitze-Perioden verzichten möchte, sollte auf jeden Fall darauf achten, ausreichend und auch immer wieder dazwischen zu trinken.

Thema: Fitness