Logo

Adriana Lima: Das brasilianische Topmodel im Portrait

Subressort
Aktualisiert
Lesezeit
12 min
Adriana Lima beim Film Festival 2023

©IMAGO/Independent Photo Agency Int.
  1. home
  2. Elevate
  3. People

Dank ihrer Karriere als Engel bei Victoria's Secret gilt sie als Sexsymbol, dabei wuchs sie eigentlich streng katholisch auf und wollte zunächst gar kein Model werden: Die Rede ist natürlich von Supermodel Adriana Lima.

Als sich Adriana Lima mit 15 Jahren zu einem Modelwettbewerb anmeldete, tat sie dies vorrangig, damit ihre Freundin nicht alleine teilnehmen musste. Zu diesem Zeitpunkt ahnte die Brasilianerin noch nicht, dass es der Startschuss einer großen Karriere werden sollte. Speziell die Dessous-Marke Victoria's Secret verhalf ihr schließlich zum Durchbruch.

Etliche Jahre, drei Kinder und eine gescheiterte Ehe später, ist Adriana Lima immer noch weltbekannt. Zuletzt sorgte sie etwa mit ihrer Ernennung zur globalen FIFA-Fan-Botschafterin anlässlich der Fußball WM der Frauen 2023 für Gesprächsstoff und mitunter auch Kritik. Was es damit auf sich hat, erfährst du im Portrait!

Steckbrief Adriana Lima

Steckbrief

Adriana Lima

geboren
12.06.1981
Geburtsort
Salvador da Bahia, Brasilien
Beruf
Model
Sternzeichen:

Zwillinge

Größe:

1,78 cm

Wohnort:

New York und Miami

Partner

Andre Lemmers (seit 2021), Marko Jarić (verh. 2009 - 2016), Lenny Kravits (2001-2003)

Kinder

Valentina (*2009), Sienna (*2012) und Cyan (*2022)

Links

5 spannende Fakten über Adriana Lima

  • Adriana Lima war das erste "Victoria's Secret"-Model, das 2015 in Wachs bei Madame Tussauds New York verewigt wurde.

  • Das Model engagiert sich für verschiedene Wohltätigkeitszwecke - so beispielsweise auch für die St. Luke Foundation für Haiti.

  • Adriana Lima spricht fließend Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Sie bezeichnet sich selbst als multiethnisch. Ihre Abstammung sei afrobrasilianisch, portugiesisch, brasilianisch, afrikanisch, schweizerisch und westindisch.

  • Neben dem Modeln flimmert Adriana auch immer wieder über unsere Bildschirme, aber nicht nur in Filmen, sondern auch in zahlreichen Musikvideos wirkte sie mit. Darunter auch "You and I" von Lady Gaga und "Rich Girl" by Gwen Stefani.

  • Ihr Reichtum wird auf 95 Millionen Dollar geschätzt, welchen sie durch das Modeln, Werbeeinnahmen und verschiedenen Auftritten aufgebaut hat.

Modelwettbewerb als Karrierestart für Adriana Lima

Adriana Lima erblickte am 12. Juni 1981 in Salvador da Bahia in Brasilien das Licht der Welt. Ihre Eltern trennten sich, als sie sechs Monate alt war. Seither wuchs Adriana bei ihrer Mutter auf. Obwohl sie schon in der Schulzeit einige Schönheitswettbewerbe gewann, dachte Adriana zunächst nicht an eine professionelle Model-Karriere.

Mit 15 Jahren beschloss sie jedoch gemeinsam mit ihrer Jugendfreundin bei dem Modelwettbewerb "Brazil's Ford Supermodel" mitzumischen, welchen sie gewann. Dieser Gewinn ermöglichte ihr die Teilnahme am größten Modelwettbewerb der Welt, dem "Supermodel of the World"-Contest.

Letztendlich belegte Adriana den zweiten Platz und wurde mit 18 bei "Elite Models" unter Vertrag genommen. Um ihre Model-Karriere voranzutreiben zog sie nach New York City – eine goldrichtige Entscheidung wie sich nur wenig später herausstellen sollte …

Adriana Limas Durchbruch dank Victorias Secret

Nach ihrem Umzug ging es steil bergauf für Adriana Lima: Sie zierte schnell erste Titelblätter und lief für große Marken wie Vera Wang, Valentino, Fendi oder Ralph Lauren über den Laufsteg. 1999 erfüllte sich für das Newcomer-Model ein großer Traum: Das Unterwäsche-Unternehmen "Victoria's Secret" entdeckte sie und machte sie zu einem ihrer berühmten Engel.

Die Zusammenarbeit besiegelte Adriana Limas Aufstieg in den Modelolymp: An insgesamt 17 Shows wirkte die Brasilianerin mit portugiesischen, englischen und französischen Wurzeln mit. Dabei wurde ihr drei Mal auch eine besondere Ehre zuteil, indem sie den "Fantasy Bra" – einen juwelenbesetzten BH – als Höhepunkt der Fashion Show präsentieren durfte. Sie war nach Heidi Klum und Tyra Banks der dritte Engel, dem diese Ehre zuteile wurde.

Jahrelang war Adriana Lima außerdem das Werbegesicht von bekannten Marken wie Guess, Desigual oder Maybelline. Aufgrund ihres Status als Sexsymbol wurde sie auch drei Mal im Pirelli-Kalender abgelichtet.

2015 erfolgte ein weiterer Höhepunkt ihrer Karriere: Neben dem Fußballer Pele ist Adriana die zweite brasilianische Person, die im beliebten Wachsfigurenkabinette von Madame Tussauds in New York in Lebensgröße bestaunt werden kann. An der Spitze des Modelolymps angekommen, sah es auch finanziell mehr als rosig für die Brasilianerin aus: So schätzte das Magazin "Forbes" ihr jährliches Einkommen auf rund 9 Mio. Dollar.

Drei Kinder, eine Scheidung: Adriana Limas Familienleben

Während es beruflich meist wie am Schnürchen lief, gab es im Privatleben allerdings immer wieder Turbulenzen. Um Adriana, die streng katholisch erzogen wurde und laut eigener Angabe mit dem ersten Sex bis nach der Hochzeit gewartet haben soll, und ihren Beziehungsstatus gab es immer wieder Gerüchte. Erstmals machte ihr Liebesleben Schlagzeilen, als sie eine Beziehung mit dem Rockstar Lenny Kravitz einging. Die beiden waren sogar verlobt, jedoch wurde die Verlobung nach einem Jahr bereits wieder gelöst.

Im Verlauf ihres Lebens in der Öffentlichkeit wurden ihr kurze Beziehungen bzw. Affären mit dem Fußball-Spieler Sami Khedira, ihrem Boxtrainer Joe Thomas und sogar dem dreizehn Jahre jüngeren Justin Bieber nachgesagt. Bestätigt wurde keine davon.

Den Bund der Ehe schloss sie allerdings nur mit einem: Am Valentinstag 2009 gab sie dem serbischen Basketball-Profi Marko Jarić das Ja-Wort. Noch im gleichen Jahr brachte sie ihre erste Tochter Valentina zur Welt. Mit der kleinen Sienna folgte dann im September 2012 Töchterchen Nummer zwei.

Doch leider sollte das Familienglück nicht von Dauer sein: Nach fünf Jahren Ehe trennte sich das Topmodel 2014 von Jarić. Zwei Jahre später wurde die Ehe schließlich offiziell geschieden. Die beiden Mädchen sollen die beiden dennoch so gut es geht gemeinsam erziehen. Adriana ist es vor allem wichtig, dass ihre Töchter lernen, fleißig zu sein. Außerdem sollen sie verstehen, dass wahre Schönheit von innen kommt.

Auch danach gab es immer wieder Spekulationen um das Liebesleben der Brasilianerin. Bis sie sich schließlich 2021 mit einem neuen Mann an ihrer Seite zeigte, nämlich dem Filmemacher Andre Lenner.

2022 kam es dann zur großen Überraschung: Adriana wurde mit 41 Jahren nochmals Mutter. Am 29. August 2022 brachte sie ihren Sohn Cyan zur Welt. Die Freude über die Geburt ihres Sohnes, teilte sie mit ihren Fans via Instagram:

Kritik am Topmodel

Im Verlauf ihrer Karriere musste sich Adriana Lima auch immer wieder Kritik gefallen lassen. Das erste Mal für Schlagzeilen sorgte sie etwa, als sie im Jahr 2006 in einem Interview Abtreibung als Verbrechen bezeichnete.

Eine weitere Kontroverse rückte ins Licht der Öffentlichkeit, als sie ihren Diätplan zur Vorbereitung auf die Show von Victorias Secret öffentlich machte. Damals erklärte das Topmodel, eine Woche vor der Show bereits keine feste Nahrung mehr zu sich zu nehmen. Lediglich Proteinshakes dürfte sie trinken. 24 Stunden vor der Show gab es dann nicht mal mehr Wasser. Der Mangel an Flüssigkeit sollte zu einer Austrocknung des Körpers führen, wodurch man bis zu vier Kilo verlieren könnte.

Die Kritik war groß und für ihre Aussagen musste sich die damals 33-Jährige rechtfertigen. Adriana beteuerte, die Diät sei nur für die eine Show im Jahr gedacht. Danach würde sie sich wieder gesund ernähren. Dennoch förderte sie mit dem Einblick in ihr Essverhalten ein zweifelhaftes und ungesundes Ideal. Auch, wenn sich das Model dessen vielleicht nicht bewusst war, doch ihre Worte hatten einen enormen Einfluss: Im Jahr 2012 zählte der Ernährungsplan des Supermodels zu den meistgesuchten Diäten auf Google.

Übrigens: Der Sprecher von Adriana Lima stellte erst vor kurzem klar, dass die Brasilianerin ihre Positionen bei vielen Themen, die LGBTQIA+- und Frauenrechte betreffen, geändert habe und bereits seit Jahren einen gesunden Lebensstil propagiere.

Zwischen Victoria's Secret, Waterdrop und der FIFA: Das macht Adirana Lima heute

2018 gab Adriana Lima als dienst-ältester Engel, den Rückzug von Victoria's Secret bekannt. Doch das sollte es mit ihrer Karriere noch nicht gewesen sein. Fünf Jahre später feierte sie ihr Comeback als das Gesicht der "Heavenly Eau de Parfum"-Kampagne der Unterwäsche-Marke.

2022 ging sie außerdem eine Kooperation mit dem österreichischen Microdrink-Unternehmen Waterdrop ein. Doch auch abseits des klassischen Model-Business wird der Dreifach-Mama nicht langweilig: Im März 2023 wurde bekannt, dass das brasilianische Topmodel anlässlich der Fußball WM der Frauen 2023 als globale FIFA-Fan-Botschafterin tätig soll.

Doch für das neue Engagement hagelte es auch Kritik: Denn Adriana, die zwar aus einer Fußball-Nation stammt, ist bisher öffentlich recht wenig im Zusammenhang mit Fußball in Erscheinung getreten. Viel eher outete sich das Model in sozialen Netzwerken und in Interviews als großer Box-Fan. Laut FIFA-Präsident Gianni Infantino sei Adriana aber jemand, der "'Futebol' förmlich lebt und atmet." Genau deswegen sei das Supermodel ein "hervorragendes Bindeglied zwischen der FIFA und den Fußballfans überall auf der Welt."

Darüber hinaus kritisierten Fans und Branchen-Insider:innen, dass ein Model auserwählt wurde statt einer Fußballerin. Dadurch würden Frauen nur einmal mehr auf ihr Äußeres reduziert, statt die Aufmerksamkeit auf tatsächliche Leistungen zu lenken.

Auf der anderen Seite der Kritik steht Adriana Lima selbst, die Frauen ermutigen möchte, ihr Ding durchzuziehen. Speziell auf ihrem Instagram-Account mit 16 Millionen Followern postet sie immer wieder zu Frauen-relevanten Themen und das auch abseits des Fußball-Themas. Nach der Geburt ihres dritten Kindes, zeigte sie sich etwa auch mit mehr Kilos als von ihr gewohnt ihren Fans und trägt so dazu bei, unrealistische Körperideale zu durchbrechen.

Filme, in denen Adriana Lima mitspielt

  • Ocean's 8 (2018)

  • The Crazy Ones (2013)

  • Ugly Betty (2008)

  • How I met your mother (2007)

  • The follow (2001)

  • Pista Dupla (1996)

InternationalModels

Über die Autor:innen

Logo
Jahresabo ab 7,90€ pro Monat