Ressort
Du befindest dich hier:

Chinesisches Sternzeichen: Was ist dein chinesisches Tierkreiszeichen?

In welchem Jahr du geboren bist entscheidet über dein Sternzeichen im chinesischen Horoskop. Hier findest du die komplette Auflistung aller Jahrgänge und ihre zugehörigen Sternzeichen. Was dein chinesisches Tierkreiszeichen über dich verrät.

von

Chinesisches Sternzeichen: Was ist dein chinesisches Tierkreiszeichen?
© iStock

Egal, ob man nun dran glaubt oder nicht. Wir alle lesen gerne unser Horoskop … und die chinesischen Tierzeichen sind sogar noch ein bisschen interessanter.

Auch im Westen setzen immer mehr Menschen auf die Lehren des 4.000 Jahre alten chinesischen Kalenders. Der Hauptunterschied zwischen der herkömmlichen Astrologie und dem chinesischen Horoskop: Die Tierzeichen wechseln im Jahres-Zyklus und nicht wie bei uns im Monatstakt. Ratte, Büffel (bzw. Ochse), Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege (bzw. Schaf), Affe, Hahn, Hund und Schwein kehren alle zwölf Jahre wieder. Der Wechsel der Zeichen erfolgt zum chinesischen Neujahr. Also zu Neumond zwischen dem 21. Jänner und dem 21. Februar. Es wird an dem Neumond gefeiert, der in den Zeitraum zwischen Ende Januar und Anfang Februar fällt.

Welches ist dein chinesisches Sternzeichen?

Je nachdem, in welchem Jahr du geboren wurdest, wird dir eines der zwölf Tiere zugeordnet. Finde auf der unten stehen Tabelle heraus, welchem Zeichen dein Geburtstag zugeordnet ist.

In dieser Liste findest du dein chinesisches Sternzeichen:

Die Geschichte hinter den chinesischen Sternzeichen

Hund, Ziege, Affe oder vielleicht doch Schlange? Der Legende nach bat der große Buddha eines Tages alle Tiere der Schöpfung zu sich und versprach ihnen eine Belohnung, sollten sie ihm einen Besuch abstatten. Am Ende kamen aber nur 12 Tiere zu ihm: Zuerst erschien die Ratte, danach folgten nacheinander der Büffel, der Tiger, die Katze, der Drache, die Schlange, das Pferd, die Ziege, der Affe, der Hahn, der Hund und zu guter Letzt noch das Schwein.

Geschenkt wurde ihnen der Geschichte zufolge je ein Jahr. Alle Tiere waren einverstanden und so ist seither jedes Jahr von den Merkmalen einer der zwölf Tiere gekennzeichnet. Das gesamte Jahr steht unter dem Einfluss von Affe, Hahn, etc.. Das Jahr 2020 steht übrigens unter dem Zeichen der Ratte. Und auch, wenn wir bei solchen Verallgemeinerungen doch ein wenig skeptisch sind, so interessiert es uns dann doch, welche Eigenschaften wir von „unserem“ Tier mitbekommen haben sollen.

Die chinesischen Sternzeichen

Chinesisches Sternzeichen: Ratte

Die gesellige Ratte

Ratten zeichnen sich durch Kontaktfreudigkeit, Diplomatie und ihren Humor aus. In Gesellschaft fühlen sie sich wohl und widmen sich zärtlich und mit Leidenschaft ihrer Partnerschaft. Ehrgeiz und Erfolg schreibt man ihnen ebenfalls zu. Gleichzeitig können sie aber sehr rachsüchtig und stolz sein.

Chinesisches Sternzeichen: Büffel / Ochse

Der sanfte Büffel / Ochse

Der Büffel bzw. Ochse ist ausdauernd, kräftig, gewissenhaft - Hudelei kommt bei dem behäbigen Tier nur selten vor. Auch Freund- und Partnerschaften werden sorgfältig und mit Bedacht gewählt und lange durchdacht. Spontanität gibt es bei dem Wassertier kaum, Sicherheit und Ehrlichkeit stehen im Vordergrund

Chinesisches Sternzeichen: Tiger

Der mutige Tiger

Der Tiger ist energisch, mutig und die typische Führungskraft. Auf Bindung und ein sesshaftes Leben stehen sie dafür eher weniger. Entscheidungen werden radikal und manchmal fast leichtsinnig getroffen.

Chinesisches Sternzeichen: Hase

Der harmoniebedürftige Hase

Feinfühlig und kultiviert sind sie, die Hase-Geborenen. Harmonie ist ihre oberste Maxime, weshalb sie sich gerne eine Traumwelt zusammenbauen. Unterschätzen darf man die Haserl aber ganz und gar nicht: Durch ihre Geschick und ihre Diplomatie können sie es im Job ordentlich weit bringen!

Chinesisches Sternzeichen: Drache

Der ehrgeizige Drache

Der Drache. Das hört sich ja schon mal exotisch an und steht in China für nichts weniger als Reichtum, Glück und Macht. Das schlägt sich auch beim Tierzeichen selbst nieder. Erfolg bringt allerdings Neid. Weshalb Drachen oft Einzelgänger sind und nicht selten in Machtkämpfe geraten … Kompromisse mag der Exot unter den Sternzeichen nämlich gar nicht.

Chinesisches Sternzeichen: Schlange

Die gewitzte Schlange

Mysteriös. Manipulierend. Charismatisch. Das alles sollen die Schlange-Geborenen sein. Sie wirken auf den ersten Blick kühl und distanziert, hinter der schuppigen Fassade verbirgt sich aber ein echter Freund oder Freundin. Eifersucht spielt aber leider nicht selten eine große Rolle in den Beziehungen der Schlange...

Chinesisches Sternzeichen: Pferd

Das extrovertierte Pferd

Mit Pferden lassen sich tatsächlich ebenjene stehlen. Sie bestechen durch Abenteuerlust und Freiheitsliebe, sind offen und sehr extrovertiert. Leider wird ihnen aber auch leicht fad. Ungeduld kommt den Pferden in Job und Beziehung deshalb oft in die Quere.

Chinesisches Sternzeichen: Ziege

Die empathische Ziege / Schaf

Mitgefühl und Warmherzigkeit. Die Ziege bzw. das Schaf ist sozusagen der Fisch unter den chinesischen Sternzeichen. Sie nehmen sich den Problemen ihrer Mitmenschen leider oft derart an, dass sie oft schnell selbst in Depressionen verfallen oder schnell vom Partner oder der Partnerin abhängig werden. Kritik mögen die empfindlichen Ziegen auch nicht und werden schnell unsicher.

Chinesisches Sternzeichen: Affe

Der kecke Affe

Ein Affentheater, diese Affen. Humor, Verspieltheit und Fantasie wird bei den Afferln groß geschrieben, sie vergessen dabei aber nicht auf Ehrgeiz und Organisation. Gleichzeitig sind die Affen aber auch hochnäsige und neidige Weggefährten.

Chinesisches Sternzeichen: Hahn

Der stolze Hahn

Stolze Gockeln können sie sein, die Hahn-Geborenen! Sie sind extrovertiert, stolz und attraktiv. Dabei vergisst er aber nicht, seine Mitmenschen zu respektieren und ist gerade in einer Partnerschaft besonders liebevoll: Sie sind fleißig, verlässlich und perfektionistisch. Das macht sich auch im Job bezahlt.

Chinesisches Sternzeichen: Hund

Der treue Hund

Treu sind sie, die Hunde. Sie besitzen sprichwörtlich ein Herz aus Gold und sind zu 100 Prozent aufrichtig und loyal. Bei Gefahr kann aber selbst das sanfte Wauzi Mut beweisen.

Chinesisches Sternzeichen: Schwein

Das ehrliche Schwein

Das Schwein liebt den Luxus. Gutes Essen, guter Sex und eine fröhliche Gesellschaft braucht es zum Glücklichsein. Soweit so gut, leider glauben sie allzu oft an das Gute im Menschen. Naivität ist dabei ihre größte Schwäche.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .