Ressort
Du befindest dich hier:

Traumdeutung: Was dein Sextraum bedeuten könnte

Feuchte Träume? Sexträume sind in der Regel relativ schräg und oft kommen Menschen darin vor, mit denen man im realen Leben nie Sex haben wollen würde. Was das bedeutet.

von

Ist das die gefährlichste Sex-Stellung der Welt?
© iStock

Unser Unterbewusstsein kann ein schräger und erschreckender Ort sein. Das zeigt sich vor allen Dingen in unseren Träumen - insbesondere in unseren Sexträumen. Darin kommen nämlich oft Menschen vor, mit denen wir im realen Leben niemals Sex wollen haben würden. Meist behalten wir diese feuchten Träume deshalb für uns, oder scherzen mit unseren besten Freundinnen darüber, dass wir von dem komischen Typen in der IT geträumt haben. Was diese Träume aber wirklcih bedeuten, hinterfragen wir selten ... vermutlich, weil wir es gar nicht so genau wissen wollen.

Dabei spiegelt ein Sextraum gar nicht unbedingt wieder, was wir *wirklich* wollen. Trotzdem: Sexträumen können uns durchaus zeigen, wonach wir uns im Geheimen sehnen oder wir gerne ausprobieren würden. Ein feuchter Traum kann aber genauso gut ein Indiz dafür sein, was wir gerade in unserem Privatleben oder im Job durchmachen. Alleine bist du damit aber in jedem Fall nicht: Rund acht Prozent aller Träume beinhalten Sex - egal ob Mann oder Frau. Und während es keine 100-prozentige Diagnose gibt, warum du gerade einen Sextraum von einem Familienmitglied hattest. (Ja. Das kann passieren. Und es ist total normal.), gibt es doch ein paar Guidelines, an die man sich in der Traumdeutung hält. Wir können also durchaus ein bisschen Licht ins Dunkle bringen...

Traumdeutung: 10 häufige Sexträume und was sie bedeuten

1. Sex mit dem Ex

Ein Sextraum mit dem Exfreund heißt nicht unbedingt, dass du noch Gefühle für diese Person hast, könnte aber durchaus ein Signal sein. Ein solcher Traum könnte aber auch bedeuten, dass ihr noch ungelöste Probleme habt, die dich noch beschäftigen. Du bist noch verletzt oder hast Angst, dass deine jetzige Beziehung ähnlich enden könnte, wie die mit deinem Ex.

2. Feuchte Träume wegen eines Promis

Einfache Antwort: Du findest den Promi einfach super. Zweite Möglichkeit: Du willst selbst erfolgreich und anerkannt sein.

3. Fremdgehen als Sextraum

Kein Stress. Nur weil du im Traum fremdgehst, bedeutet das nicht, dass du nicht glücklich in deiner Beziehung wärst - ganz egal ob im oder außerhalb des Schlafzimmers. Es geht eher darum, über wen du den Sextraum hattest. Ist es jemand, mit dem du seit kurzem sehr viel Zeit verbringst? Dann solltest du vielleicht überdenken, wie intim die Freundschaft mit diesem Jemand wirklich ist...

4. Dein Partner hintergeht dich im Traum

Eine von fünf Frauen träumen davon, dass sie ihr Partner hintergeht. Du bist also nicht allein. (Und auch wir träumen immer wieder davon) Laut Traum-Psychologen hat das aber gar nicht unbedingt etwas mit Sex zu tun. Vielmehr könnte es bedeuten, dass du dich selbst auf irgendeine Art betrügst und mehr an dich und deine Talente glauben solltest. Natürlich könnte so ein Traum aber auch bedeuten, dass deine Beziehung gerade nicht so gut läuft, und ihr an eurer Partnerschaft arbeiten solltet. Auch Verlassensängste könnten eine Rolle spielen

5. Sexträume über bestimmte Körperteile

Ist ein Penis in deinem Traum außergewöhnlich groß? Brüste? Vaginen? Ein erigierter Penis deutet auf Aggression und Fruchtbarkeit hin, ein nicht erigierter auf sexuelle Frustration. Große Brüste bedeuten sexuelle Erregung und Vaginen sollen Fraulichkeit und sexuelle Bedürfnisse darstellen.

6. Sextraum über ein Familienmitglied

Ja. Es ist grausig, aber was will man machen. Wir sagen es deshalb noch einmal deutlich. Nur weil du im Traum Sex mit deinem Bruder oder deinem Vater hattest, heißt das nicht, dass du es auch im wahren Leben willst. Es heißt viel eher, dass du eine tiefere Beziehung zu dieser Person haben willst. Habt ihr euch gestritten? Eine harte Zeit durchgemacht?

7. Wilde Fantasien und Fetische im Traum

Orgien, Bondage, Partnertausch, Sex mit dem gleichen Geschlecht, obwohl du eigentlich heterosexuell bist und vice versa - das sind alles Szenarien, die uns etwas verdattert aufwachen lassen, sind aber völlig normale Sexträume. Hinter ihnen steckt auch nicht viel Sinn. Also erfreue dich einfach an dem guten Gefühl und den Bildern in deinem Kopf.

8. Unfassbare Traum-Orgasmen

Nicht, worüber man sich aufregen müsste, klar, trotzdem wunderst du dich vielleicht, warum du dauern von Orgasmen träumst. Vielleicht hast du sexuelle Spannungen, die gelöst werden wollen oder es passiert gerade etwas Aufregendes in deinem leben.

9. Ein Sextraum mit deinem Chef

So ein Traum kann entweder gut oder ganz ganz schrecklich sein. In der Cosmopolitan schrieb Traumexpertin Quinn Loewenberg, dass dieser Traum bedeuten könnte, dass du für irgendetwas, was gerade in deinem Leben passiert, Kontrolle übernehmen musst - ganz egal ob sexuell oder nicht.

10. Du wirst im Traum von einem Fremden verführt

Diese Person ist vermutlich nicht dein Seelenverwandter, sondern zeigt dir im Traum viel eher auf, dass du dir im wahren Leben öfter nehmen solltest, was du willst, anstatt weiter passiv durchs Leben zu gleiten!

Das könnte dich auch interessieren: